Koch-Duell am Tegernsee geht ins Finale
Brutzeln mit Sternen

von Birgit Eichhorn

Selber kochen ist hip. Die Tegernsseer Tal Tourismus GmbH (TTT) hat Menüvorschläge von Hobbyköchen bekommen und einer namhaften Jury vorgelegt. Nun kommt es zum Duell der Finalisten am Tegernsee.

Hobbykoch-Duell geht in die zweite Runde. / Quelle: TTT GmbH
Hobbykoch-Duell geht in die zweite Runde. / Quelle: TTT GmbH

Die TTT veranstaltet in Zusammenarbeit mit Spitzenköchen rund um den See ein Koch-Duell. Zahlreiche Hobby-Köche aus ganz Deutschland haben sich für diesen Event gemeldet. Zwei Finalpaare kommen nun an den See und zeigen, was sie am Herd können. Bis ins Finale haben es ein Frauenduo aus München und ein Herrenduo aus Berlin-Hamburg geschafft.

Anzeige

Los geht’s am morgigen Freitag, den 20. März, wenn die beiden Duos an den Tegernsee reisen. Zwei Tage lernen die Hobby-Köche unsere Region kennen und blicken bei regionalen Produzenten hinter die Kulissen.

Drei-Gänge-Menü mit Michael Fell

So richtig ernst wird es dann am Sonntag, wenn die Teams in der Kochschule des Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe gegeneinander antreten und ein Drei-Gänge-Menü zaubern werden. Mit dabei Sternekoch Michael Fell. Um bis dorthin zu gelangen, musste ein Rezept für ein Drei-Gänge-Menü „à la Tegernsee“ kreiert und per E-Mail eingereicht werden.

Hierbei musste sich an den vorgegebenen Warenkorb mit regionalen Pflichtkomponenten gehalten werden. Zu diesem gehören die Forelle aus der Herzoglichen Fischzucht in Wildbad Kreuth, Rohmilchkäse aus der Naturkäserei TegernseerLand, Topfen aus frischer Heumilch, ein Bauernhendl oder Ente, roter Williamsbirnenbrand „unfiltriert“ von der Destillerie Lantenhammer und eine Wahlzutat aus dem Tegernseer Tal. Welches der beiden Teams sich letztlich in die Herzen der Jury kocht, wird sich am Sonntag zeigen. Zu gewinnen gibt es ein Küchenequipment im Wert von 1000 Euro.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus