Top 5 Naturattraktionen in der Türkei zum Ausprobieren

von Extern

Wenn Sie einen sehr schönen Urlaub machen möchten, dann sollten Sie natürlich in die Türkei fliegen, weil es zahlreiche Naturattraktionen hat, die kleine und große Gäste mit seinen schönen Sandstränden lieben. Darüber hinaus können Wassersportler oder Erholungssuchende ihre Zeit genießen. Aus diesem Grund besprechen wir im heutigen Artikel die besten 5 Naturattraktionen in der Türkei, die Sie besuchen sollten.

Warum möchten die meisten in die Türkei gehen?

Normalerweise fliegen viele Urlauber in die Türkei, weil ihre meisten Städte entweder Naturattraktionen oder Sehenswürdigkeiten haben. Daher gehört die Türkei neben einigen Ländern zu den ersten Tourismusdestinationen.

Da das Land außerdem ein elektronisches Visasystem verwendet, nutzen zahlreiche Reisende die Vorteile dieses Systems, um es auf möglichst mühelose Weise zu besuchen. Das e-Visum für die Türkei ist vollständig online erhältlich, nachdem man einem schnellen und intuitiven Online-Antragsprozess gefolgt ist.

Besuchen Sie Evisa Express, um Ihren Antrag innerhalb weniger Minuten von zu Hause aus zu stellen. Lassen Sie die Profis sich um Ihr Visum kümmern und erhalten Sie es in nur 3 Werktagen in Ihren E-Mail-Posteingang geliefert!

Was sind die besten 5 Naturattraktionen in der Türkei?

Um zu wissen, welchen Ort Sie besuchen sollten, bieten wir Ihnen einen Überblick über die besten 5 Naturattraktionen in der Türkei an:

Antalya

In dieser modernen Stadt vereinen sich Vergangenheit und Gegenwart auf eine harmonische Weise, insbesondere im Hafenviertel und in der Altstadt.

Einerseits umgeben die Ruinen der Burgmauer die historische Stadt neben dem Yvli-Minarett, das als Wahrzeichen Antalyas bezeichnet wird. Darüber hinaus erstreckt sich der Karaalioğlu-Park unterhalb des Turmes, der auch am Meer liegt und zu einem der berühmtesten Treffpunkte zählt.

Vor allem sollte man auch das Hadrianstor erwähnen, das als eine der bedeutendsten architektonischen Schönheiten der Stadt gilt.

Side

In dieser Stadt ziehen sich die golden Sandstrände entlang. Dort befinden sich viele Hotels der unterschiedlichsten Sternkategorien, die den Urlaubern optimale Bedingungen bietet.

Darüber hinaus können Sie Verleihstationen für Liegestühle und Sonnenschirme mit großzügigen Angeboten für sportbegeisterte Wasserfans finden. Versuchen Sie dort Wakeboard und entdecken Sie auf einem Schnorchelgang die Unterwasserwelt.

Daneben kann man gute Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten genießen, weil es unzählige Geschäfte am Hafen gibt. Man sollte auch Nymphäum und die Überreste nicht vergessen, die als ein Beispiel für antike Architekturkunst bezeichnet werden. Außerdem befindet sich das Theater, das ein faszinierendes Prunkstück unter den steinernen Zeitzeugen ist.

Belek

Die Umgebung wird von den dunkelgrünen Kiefernwäldern mit einem kilometerlangen Strand geprägt. In den 5-Sterne-Hotelzonen können die Besucher ihre Zeit auf eine schöne Weise verbringen.

Darüber hinaus zeichnet sich Belek durch professionelle Masseure und Angebote an Saunen und Pools mit zahlreichen Golfplätzen.

Alanya

Die meisten Touristen ziehen an den schönen Kleopatra Strand, weil dieser als ein Sehnsuchtsziel für Strandspaziergänger, Familien und Wassersportler gilt, die in den verschiedenen Hotelkategorien ihre Zeit verbringen.

Darüber hinaus teilt sich diese Bucht in zwei Sandstrände und gibt es die seldschukische Burg mit einem 250 m hohen Gipfel. Man sollte den Kızıl Kule nicht vergessen, der sich von weithin sichtbar über der Stadt erhebt.

Daneben befindet sich der rote Turm mit seinen acht Ecken, der als eines der bemerkenswertesten Bauwerke in Alanya und das Wahrzeichen der Stadt gilt. Wenn Sie die fünf Stockwerke hinaufsteigen, dann können Sie einen Rundumblick genießen und die schöne Damlataş Mağarası entdecken.

Zusätzlich beherbergt die Tropfsteinhöhle, die wegen ihrer kohlensäurehaltigen Luft und der gleichbleibenden Temperatur heilende Wirkung hat, verschiedene Formen von Stalaktiten und Stalagmiten.

Kemer

Die Flanken des Taurusgebirges rahmen die Region ein, in der das Sportangebot zu Lande und zu Wasser attraktiv ist. Aber gleichzeitig kommen die meisten Touristen vor allem wegen der Sonne und des Meers an der Küste.

In dieser Stadt können Sie Tretboote und Jetskis verleihen. Darüber hinaus gibt es dort Fußgängerzone, Shops, Cafés und Restaurants, durch die Sie ihre Zeit verbringen können. Vergessen Sie auch den Yörük Parkı nicht!

Zum Schluss können Sie nun verstehen, dass die Türkei mit ihren besten Naturattraktionen wirklich sehenswert ist.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus