Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Neues vom Sportzentrum Otterfing

Kommissare sollen’s richten

Von Maximilian Liegl

Lange war die Zukunft des neuen Sportzentrums in Otterfing ein großes Streitthema. Beim repräsentativen Bürgerentscheid kassierte Bürgermeister Egelseder dann eine derbe Niederlage. Jetzt soll eine Kommission die weitere Planung vorbereiten.

Altes Sportzentrum Otterfing
Altes Sportzentrum Otterfing

Jetzt kehrt hoffentlich wieder Frieden im zerrütteten Dorf ein: Per Bürgerentscheid wurde deutlich, dass das Sportzentrum am alten Standort bleibt. Somit waren Egelseders Pläne für die Kreuzstraße zunichte.

„Sollen SPD, FWG und Grüne nächstes mal doch sagen wie es weitergeht“, sagte Egelseder nach dem Entscheid. Richten soll es jetzt eine Planungskommission unter dem Vorsitz von Vize-Bürgermeisterin Stockmeier.

Kommission trifft sich einmal im Monat

Die Kommission setzt sich zusammen aus vier den vier Mitgliedern des Sportausschusses sowie deren Vertretern, zwei Abgeordnete des TSV und ein Vertreter der Bürgerinitiative. Vorsitz hat die Vize-Bürgermeisterin.

Zusammen sollen sie die Rahmenparameter für das weitere Vorgehen festgesetzt werden. Damit das klappt, trifft sich die Planungskommission einmal im Monat. Die erarbeiteten Ergebnisse werden dann dem Ausschuss für „Sport, Freizeit und Vereine“ präsentiert. Dort hat wiederum der Bürgermeister den Vorsitz.

In Otterfing bleibt es spannend. Es bleibt die Frage offen, bis wann die neu gegründete Kommission konkrete Pläne vorlegt – und ob diese dann auch umgesetzt werden.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme