Ein Kulinarikführer für den Tegernsee

In Zusammenarbeit mit dem Callaway Verlag hat die Tegernseer Tal Tourismus GmbH jetzt das Buch „Der Tegernsee – eine kulinarische Reise“ herausgebracht. Stellvertretend präsentieren in diesem Kochbuch 38 regionale Betriebe die Bandbreite des Genießerlandes mit ihren Lieblings-Rezepten und zahlreichen Geheimtipps, vom Produzenten bis zum Spitzenkoch. Am Mittwoch wurde das Buch festlich vorgestellt. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Tegernseer Stadtrat soll nicht nur „abnicken“

Hagn sorgt für mehr Transparenz über die TTT

Vordergründig ging es um den Jahresabschluss 2018 der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT), den deren Chef Christian Kausch dem Stadtrat erläuterte. Doch Bürgermeister Johannes Hagn (CSU) will mit mehr Transparenz die „verbreitete Unkenntnis“ über die TTT ausräumen. Verpflichtet wäre er nicht dazu. Weiterlesen…

Sponsored Post

Die Legende des Rebells Georg Jennerwein

Der Robin Hood vom Tegernsee

Die Bayern lieben sie: ihre Volkshelden. Gerne sind es verwegene Charaktere, die trotz krimineller Machenschaften verehrt werden. Gestern vor 142 Jahren wurde am 6. November 1877 der Wildschütz Jennerwein aus Holzkirchen am Peißenberg erschossen. Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Kletterpartner wegen Körperverletzung angezeigt Gmunderin stürzt mehrere Meter in die Tiefe - Am Sonntag kam es zu einem Kletterunfall in Weyarn. Dabei stürzte eine Gmunderin aus mehreren Metern auf den Boden. Der Weiterlesen...
Asiatischer Laubholzbockkäfer erfordert weitere Maßnahmen im Landkreis5.000 Bäume müssen weg - Nachdem der aus Asien eingeschleppte Laubholzbockkäfer bereits vor einiger Zeit in Feldkirchen und Miesbach für Aufruhr sorgte, folgt nun die Weiterlesen...
Wetter am Tegernsee Kein Wintereinbruch in Sicht - Der erste Schnee ist gefallen. Der Tegernsee hat sich für zwei Tage von seiner schönsten winterlichen Seite präsentiert. Die kommende Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Die Stockschützen aus Schaftlach sind optimistisch

Eisratz´n-Halle nun hoffentlich bald fertig

Mehr als zwei Jahre dauert der Bau der Schaftlacher Eisratz´n-Halle schon. Erst unterlief ein Fehler bei den Fundamenten, dann ging das neu gebaute Dach kaputt und schließlich fehlte Geld für den Weiterbau. Doch so langsam scheint ein Ende der Odyssee in Sicht. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Ärger zwischen Landratsamt und Talgemeinde um Bauvorhaben in Ufernähe

Kaschiert Rottach-Egern eigene Versäumnisse?

Es gab Zeiten im Tal, da waren Kirchtürme die optischen Größen. Jetzt sind es Baukräne. Und alle verdienen. Die Verkäufer, die Entwickler, die Handwerker, die Gemeinden. Aber nach außen hin will man die Heimat schützen. Jüngster Fall: ein Bauvorhaben in Rottach, das den örtlichen Bürgermeister erzürnt hatte. Wir haben im Landratsamt Miesbach nachgefragt. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme