"Barrierearm" wohnen im Tal

Ein Haus fürs ganze Leben

„Die Senioren lieben das Tegernseer Tal“, behauptet Hildegard Wagner, Betreiberin des Wiesseer Hotels Concordia. „Hotel und Ferienwohnungen mit Herz für drei Generationen“ – diesen Grundsatz schreiben sich die Macher auf die Fahnen. Und das kommt an bei den Gästen. Der Bordstein am Gehweg. Die Treppenstufen, die ins Haus führen. Die hohe Türschwelle vom Zimmer in Weiterlesen…

Unfallflucht in Gmund - Polizei sucht Zeugen

Jugendliche von Autofahrer zu Fall gebracht

Gestern Nachmittag kam es gegen 15:45 Uhr kurz vor dem Bahnübergang zwischen Kaltenbrunn und Gmunder Bahnhof zu einem folgenschweren Überholmanöver. Ein bisher unbekannter Autofahrer schnitt beim Überholvorgang eine Gmunderin, die zusammen mit ihrem elfjährigen Bruder auf einem Roller unterwegs war. Das 16-jährige Mädchen kam zu Fall. Der Unfallverursacher, wie auch andere hinter ihm fahrende PKW, Weiterlesen…

Kreuther Arbeitskreis entwickelt neuen Ansatz für Parkgebühren

Waldfest-Besucher parken weiter kostenfrei

Lange Zeit galt Kreuth neben Gmund als die “Parkplatzoase” im Tegernseer Tal – zumindest gemessen an den vielen Stellen, wo man noch umsonst parken darf. Doch damit ist es jetzt vorbei. Schrittweise sollen alle 30 gemeindeeigenen Parkplätze erschlossen werden. Die Gemeinde möchte so die hohen Kosten für Wartung und Pflege der Wanderwege und Parkplätze wieder Weiterlesen…

Diskussion um Gästekarten sorgt für Wirbel

„Premium-Chaos“ bei der RVO

Vierte Ergänzung vom 2. Juli / 12:36 Uhr Die Verhandlungen um die neue Kostenpauschale mit der RVO stehen laut Aussagen von Rottachs Bürgermeister Franz Hafner kurz vor dem Abschluss. Allerdings tritt damit die Kritik mit der Unfreundlichkeit einiger Busfahrer wieder zutage, genauso wie Probleme mit nicht funktionierenden Gästekarten. Angesichts solcher Umstände spricht Gemeinderätin Anastasia Stadler Weiterlesen…

Buchhandlungen im Tal sehen keine große Nachfrage

Das eBook ist tot – es lebe das eBook?

Bald ist Urlaubszeit. Da gehört der packende Bestseller oder die romantische Liebesgeschichte für viele mit in den Koffer. Heute hat man die Alternative zwischen „echten Büchern“ aus Papier und eBooks, die man auf seinem Computer, via Handy oder mit einem eBook-Reader lesen kann. Doch welche Alternative ist beliebter? Stirbt Print “wieder mal” aus? Oder bleibt Weiterlesen…

Stellenangebot für die Real- und Grundschule

Freiwilliges Soziales Jahr in Wiessee

Das Freiwillige Soziale Jahr ist nicht nur an der Rottacher Volksschule ein probates Mittel, um die Lehrer bei ihrer Arbeit von jungen Frauen oder Männern zu unterstützen. In Bad Wiessee sucht man ebenfalls nach einer/einem Freiwilligen, der/die ab September 2012 die ausgeschriebene FJS-Stelle besetzen soll. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme