Das aktuelle Kalenderblatt: Einen guten Start in die 2. Woche des Jahres

Die faade Zeit nach der staaden Zeit?!

Die Feste sind gefeiert, von den letzten Lebkuchen sind nur noch Krümel übrig, und das neue Jahr begnügt sich mit Dauerregen bei Plusgraden. Für die einen ist es eine richtig faade Zeit – für die anderen eine äußerst gemütliche. Kein Fest- und kein Freizeitstress. Einfach Zeit, dem leisen Trommeln der Regentropfen zuzuhören, in einem Buch Weiterlesen…

Polizei bestätigt Ermittlungserfolg

Tegernsee-Mord vor Aufklärung: Tatverdächtige Frau festgenommen

Der Mord an der Rottacher Boutiquen-Besitzerin Ursula M. (65) steht vor der Aufklärung. Auf Nachfrage hat die Polizei heute früh gegenüber der Tegernseer Stimme bestätigt, dass eine seit dem 22. November 2012 öffentlich gesuchte Frau vor einigen Tagen festgenommen wurde. Bei der etwa 40 Jahren alten, nach unbestätigten Informationen aus Bad Wiessee stammenden Frau soll Weiterlesen…

Kommentar zum verlorenen Vertrauen zwischen Politik und Bürger

Treueschwüre und Kontrollwahn

“Die Botschaft hör’ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.” Goethes Faust meinte damit die Zweifel an der Auferstehungsbotschaft. Andere verbinden damit die immerwährenden Beschwörungen, Versprechungen und Ankündigungen der Politiker. Zwischen Bürger und Politik wird Glaube und Vertrauen mehr und mehr ersetzt: Durch Forderungen nach Transparenz und daraus entstehender gegenseitiger Kontrolle. Auswirkungen einer Beziehungskrise. Weiterlesen…

Schneeschmelze und starke Regenfälle führen zu Überschwemmungen

Hochwasser und Murenabgang am Tegernsee

Insgesamt 100 Liter Niederschlag auf den Quadratmeter in eineinhalb Tagen – bei Temperaturen von fünf Grad größtenteils bis in Lagen um 1.200 Meter als Regen. Das war dann am Ende doch zu viel für Hänge, Keller und die Uferbereiche des Tegernsees. Innerhalb von 24 Stunden stieg der Pegel des Sees bis Samstag Mittag stark an. Weiterlesen…

Tegernseer Neujahrsantauchen mit neuem Namen

Die Harten unter den DLRG-Tauchern

Um die drei Grad hat das Wasser des Tegernsees derzeit. Eigentlich keine Umgebung, bei der man gern Tauchen geht. Trotzdem hat die DLRG Tegernsee heute ihr traditionelles Neujahrsantauchen veranstaltet. Einige wenige trauten sich bei Nieselregen und Wind von der überfluteten Plattform des Freibades in das von der Schneeschmelze trüb gewordene Wasser. Weiterlesen…

Vandalismus auf Sutten-Parkplatz

Auto zerkratzt – 3.500 Euro Schaden

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat sich auf der Sutten bereits am Tag vor Silvester ein Fall von grobem Vandalismus ereignet. Der blaue Mercedes-Benz eines 74-jährigen Gmunders wurde am 30. Dezember zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr mutwillig verkratzt. Die Polizei meldet, dass das Auto in der angegebenen Zeit auf dem Parkplatz am Skigebiet Sutten Weiterlesen…

Entspannen, ausmisten, aufmöbeln

“Sommerjobber” im Winter: Die Bootsverleiher vom Tegernsee

Bootsverleiher gibt es bei uns am See ja zuhauf. Und je nach Wetterlage haben diese im Sommer auch immer offensichtlich viel zu tun. Aber was machen sie eigentlich, wenn grad keine Saison ist? Wo werden die Boote gelagert? Wir haben mal nachgefragt und stellten fest: Vom Bootsverleih allein kann heute niemand mehr leben. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme