Kolumne: Alice im Oberland

Wann ist ein Dorf ein Dorf?

Jeder Ort möchte ein Dorf sein, zumindest wenn es um das Bayern 3-Dorffest geht. Vor einigen Jahren bewarb sich Holzkirchen um die Party und schied aus. Nicht etwa weil die Marktgemeinde mit ihren 15.640 Einwohnern kein Dorf ist, sondern weil Holzkirchen nicht die notwendigen Stimmen erhielt. Heuer erklomm Bad Wiessee den Olymp der Dorffest-Auserwählten. Was Weiterlesen…

Zerkratzter Lack – 6.000 Euro Schaden

Wahrscheinlich während oder kurz nach dem Dorffest am Samstag wurden drei Autos in Bad Wiessee von Unbekannten zerkratzt. Die Halter, alle drei Feriengäste, hatten ihre Fahrzeuge in der Sonnenfeldstraße geparkt. Bei den beschädigten Autos handelt es sich um einen Mercedes, einen VW Passat und einen BMW. Weiterlesen…

Das Dorffest hat es bewiesen: Gemeinsam kann man Großes erreichen

Danke Wiessee! Die Chance der Gemeinschaft

Man kann einiges lernen vom Erfolg des gestrigen Dorffestes: mit Gemeinschaftssinn haben es die Wiesseer in den letzten Wochen geschafft Großes auf die Beine zu stellen. So standen während den Spielen hunderte Menschen morgens bereit, um sich gegenseitig und den Ort zu unterstützen. Organisiert wurde alles von Ehrenamtlichen, die Spaß an der Sache hatten und Weiterlesen…

Bad Wiessee begeistert mit Sonne, Stimmung und viel Musik

45.000 erleben größtes Dorffest aller Zeiten

“Das kann man nicht toppen!” Michi Herrmann steht beim letzten Auftritt des Abends hinter der Bühne und schaut gebannt in die Massen, die gerade “Dick Brave” zujubeln. 45.000 Menschen waren bis dato auf das Festivalgelände rund um die Wiesseer Seepromenade geströmt. Und die erlebten einen Tag, an den man sich im Tegernseer Tal noch lange Weiterlesen…

Wenige Zwischenfälle trotz vieler Besucher

Dorffest: Polizei sucht nach Opfer

Menschenmassen, hohe Temperaturen und Alkohol. Diese Kombination führt oft zu Problemen. Beim gestrigen Wiesseer Dorffest war es bis kurz nach dem offiziellen Ende erstaunlich Ruhig geblieben. “Wir hatten fast keine Probleme. Vor allem keine Schlägereien,” so Polizeichef Wilhem Sigel gegen 22:30 Uhr. Kurz danach kam es dann aber doch noch zu Zwischenfällen. Weiterlesen…

Innovationsschmiede mit ersten Ideen für den Wintertourismus

Gemeinsam spinnen mit Ziel

Ergänzung vom 9. September / 12:13 Uhr: “Spinn doch selber” dachten sich einige Teilnehmer beim Tag des Tourismus im März diesen Jahres, als die Innovationsberaterin Anke Meyer-Grashorn ihre Präsentation unter dem Credo „Spinnen ist Pflicht“ hielt und die anwesenden Gastgeber dazu aufrief “auch mal anders an Sachen heranzugehen.” Mittlerweile sind aus den “spinnerten” Ideen erste Weiterlesen…

Waakirchner Gemeinderat berät über Verkehrssituation

Dem Kollaps entgehen

Immer wieder wird die Belastung durch den Verkehr in Waakirchen diskutiert. Erst im April hatte der Gemeinderat einen Kreisverkehr bei der Abzweigung nach Marienstein beschlossen. 500.000 Autos passieren die Stelle im Monat. Gut 14.000 rollen täglich durch den Ort. Und auch damals waren Unterschriften von Bürgern der Auslöser für einen neuerlichen Antrag. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme