Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
72

Der Landkreis Miesbach liegt unter dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 200).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Tegernsee stellt Haushaltsplan für 2013 auf

Kostenexplosion: Steg kostet 1.000.000 Euro

Am gestrigen Abend stellte die Stadt Tegernsee ihren Haushaltsplan für 2013 vor. Dabei wurde den Zuhörern schon ein Überblick verschafft, wie die kommenden Projekte der Stadt Tegernsee aussehen werden. Geplant sind zahlreiche Straßensanierungen, sowie einige neue Wasserrohre. Für Aufregung sorgte indes, dass die Kosten für den geplanten Seeuferweg weiter in die Höhe schnellten. Sie betragen Weiterlesen…

Die Lilith-Trilogie des Wiesseer Martin Calsow

Von „Gratlern“ in Nah-Ost und „Gscheidhaferln“ im Tal

„Bei dem Wort Israel setzt bei vielen die Emotion ein und der Verstand aus,“ schreibt Martin Calsow in seinem Internet-Blog. Journalist ist er und Schriftsteller. Gehört zu den Kennern der Nahost-Politik und hat gerade sein zweites Buch veröffentlicht. Geschrieben hat er es in Bad Wiessee. Hier findet er Worte, die fesselnder nicht sein können und Weiterlesen…

Hochwasserschutz im Tegernseer Tal

Wehr-Neubau: Endspurt im Planungsmarathon

Bereits seit einigen Jahren wollen die Talgemeiden und das Wasserwirtschaftsamt den Hochwasserschutz am Tegernsee ausweiten. Über die konkrete Umsetzung herrschte jedoch lange Uneinigkeit. Nun werden die Planungen für einen Neubau des Schumacher-Wehrs in Gmund konkreter. Im Februar 2013 soll ein endgültiges Konzept vorliegen. Das sagte der Gmunder Geschäftsleiter Alfons Besel auf Nachfrage. Weiterlesen…

Neue Möglichkeiten für junge Familien?

Arbeitskreis Zukunft: Was aus Waldschütz Vorschlag geworden ist

Die Frage der Überalterung verfolgt das Tal wohl noch “ein wenig”. Immer wieder wird thematisiert, dass viele ältere Leute am Tegernsee leben und zu wenig junge Familien die Möglichkeit bekommen hier sesshaft zu werden. So gilt Bad Wiessee ja schon immer als das „Rentnerviertel“, Rottach-Egern und Tegernsee hingegen eher als Jugendtreffpunkt und Gmund ist für Weiterlesen…

Medienwissenschaftler Friedrich Krotz sieht die Internetsucht-Debatte kritisch

Wer hat Angst vorm Internet?

Internetsucht gibt es genauso wenig wie Lesesucht und Autosucht, meint Professor Friedrich Krotz. Er forscht schon seit mehreren Jahren zu Veränderungen in der Mediennutzung und hat das Standardwerk “Mediatisierung” dazu verfasst. Im folgenden Interview zeigt Krotz auf, dass die Mediengeschichte voller Ängste vor den jeweils neuen Medien ist. Weiterlesen…

Wiesseer Bürgerversammlung am Mittwoch im Gasthof zur Post

Große Präsentation der JSB-Pläne

Diesen Mittwoch findet die einmal im Jahr stattfindende Wiesseer Bürgerversammlung statt. Los geht es um 19 Uhr im Gasthof zur Post. Die Tagesordnung sieht in diesem Jahr ein wenig anders aus, als sonst: So fällt der Bericht des Bürgermeisters über das abgelaufene Jahr relativ kurz aus. Da laut Geschäftsleiter Michael Herrmann viele Menschen vor allem Weiterlesen…

Immer mehr Schüler aus anderen Orten

Wie zukunftsfähig ist die Grundschule Tegernsee?

Die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee unterstützt zahlreiche Einrichtungen im Tegernseer Tal. Auch die Grundschule in Tegernsee gehört dazu. Am vergangenen Freitag überreichten Vertreter der Bank der Schulleitung sechs Computerbildschirme. Dabei ist die Schule insgesamt auf einem guten Weg, wie Rektor Peter Walter erklärt. Dazu gehört die Ausstattung genauso wie die sich wieder mittlerweile stabilisierenden Schülerzahlen. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme