Unbelehrbar

Die Polizei berichtet: Unbelehrbar zeigte sich ein 49-jähriger Deutscher mit Wohnsitz in Tirol. Er wurde von Wiesseer Polizeibeamten am Morgen des 22. Septembers gegen 8 Uhr einer Kontrolle als Fahrer seines Citroen Xantia in Waakirchen unterzogen. Weiterlesen…

“Ein Beach Club kann auch am Tegernsee funktionieren”

Sehr selbstkritisch zeigt sich Julian Siebach, Betreiber des Beach Clubs im Videointerview mit der Tegernseer Stimme. Doch neben der seiner Meinung nach berechtigten Kritik hadert Siebach vor allem mit der Unterstützung der Gemeinde Bad Wiessee. “Von der öffentlichen Seite habe ich mir mehr Zuspruch und weniger Kritik erwartet,” so der zukünftige Vermarkter des Kur- und Weiterlesen…

Rottach: Vorreiter bei Straßenbeleuchtung?

In naher Zukunft könnte Rottach-Egern im Tegernseer Tal die „Non plus ultra“-Gemeinde in Sachen stromsparender Straßenbeleuchtung werden. Als „kleinen Feldversuch“ bezeichnet Walter Hübsch, Bauamtsleiter in Rottach, den Einsatz der bis dato einzigen LED-Lampe in der Ulrich-Stöckl-Straße auf Höhe des Restaurants Postillion. „Wir mussten eine alte Straßenleuchte ersetzen“, ist der einfache aber möglicherweise folgenreiche Grund, weshalb Weiterlesen…

Tegernseelauf 2011: Das kleine, schnelle Mädchen

Am Sonntag war Tegernseelauf. Unter den 3.500 Startern läuft auch die achtjährige Theresa. Und die junge Gmunderin war bei ihrem persönlichen Lauf so schnell, dass Ihre stolze Mutter Simone Bröker uns direkt eine Email zugeschickt hat. Darin ein Bild und ein kurzer Text, der auf die Leistung ihrer Tochter eingeht: Weiterlesen…

„Hier bleib’ ich keine Stund’ länger“

Das hatte sich Erika Weiss geschworen, als sie nach ihrem ersten Arbeitstag aus dem Bräustüberl trat. Das war im Jahr 1976, und die Bedienung, die mit dem damaligen Wirt Josef Mang vom Schlosskeller hinüber ins Bräustüberl gewechselt war, erinnert sich noch heute mit Schaudern an den „Zuagang“ in den Traditionsgewölben, den sie von dem beschaulichen Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme