Nächste Stadtratssitzung in Tegernsee: Masterplan voraus!

Masterpläne sind gerade groß in Mode. Den Eindruck könnte man zumindest in Tegernsee bekommen. Da wünscht sich der Bauausschuss einen Masterplan für die Gestaltung des Westerhofs, damit dieser nicht mehr wie ein überdimensionaler “Riegel” über der Stadt thront. Und der Verwaltungsausschuss debatiert über den Masterplan “Tourismus für die Alpenregion Tegernsee Schliersee”, bei dem die Stadt Weiterlesen…

Langlaufen am Tegernsee: Erste Loipen haben geöffnet – Skating und Klassisch möglich

Anmerkung vom 04. Dezember / 11:32 Uhr Mittlerweile sind auch weitere Loipen am Tegernsee eröffnet worden. Beispielsweise ist die Wiesseer Loipe am Rohbogen – sozusagen die Erweiterung der Finsterwalder Runde – eröffnet. 14 Kilometer Klassisch, 12 Kilometer Skating. Oder auch die Ostiner Ortsloipe. Hier die aktuellste Übersicht: Wer tagesaktuell informiert bleiben möchte, kann dies auf Weiterlesen…

Tegernseer Stimme – Die Woche kompakt: Problem-Schirme, Arbeitslosenzahlen, Seesteg vor Gericht…..

Die aktuelle “Woche kompakt” mit den gesprochenen Nachrichten aus dem Tegernseer Tal vom 27. November bis 03. Dezember: 1. Tegernseer Bauausschuss genehmigt Problem-Schirme in zweitem Anlauf 2. Arbeitslosenzahlen am Tegernsee – entgegen allgemeinen Trend – weiter steigend 3. Umstrittener Seesteg in Tegernsee kommt nächstes Jahr vor das Münchner Verwaltungsgericht 4. Sanierung des Kur- und Kongress-Zentrums Weiterlesen…

Neues Internetportal für gute Produkte aus unserer Region: “Die Verbraucher sind kritisch und neugierig – und das ist gut so!”

»Wer regional einkaufen möchte, braucht leicht und jederzeit verfügbare, aktuelle Informationen zu Adressen, Öffnungszeiten und den Produkten selbst. Und als Anregung Hintergrundberichte aus den Betrieben und über die Menschen, die diese Produkte herstellen.« Das ist die Überzeugung von Cordula Flegel, Andrea Rexhausen und Angela Braun, die in Ihrem neuen Portal brotzeit-online.de den Zugang zu handwerklichen Weiterlesen…

Umbau des Kur- und Kongress-Saals in Rottach-Egern: “Bürokratie-Farce” verzögert Bauarbeiten um mindestens 3 Monate

Zweite Anmerkung vom 03. Dezember / 10:24 Uhr Das Bürokratie-Monster EU hat wieder mal zugeschlagen. Wie der Merkur gestern berichtet hatte, wird sich der Umbau des Rottacher Kur- und Kongress-Zentrums um 3-4 Monate nach hinten verschieben. Der Grund sind die umfangreiche Ausschreibungs-Phase, in der sich die Gemeinde Rottach-Egern gerade befindet. Gegenüber der Tegernseer Stimme erläuterte Weiterlesen…

Gmund: Erster geschäftsübergreifender Einkaufsgutschein im Tegernseer Tal gestartet

Unter dem Motto: 1 Gutschein – 1000 Möglichkeiten ist gestern in Gmund, der nach den Worten der Veranstalter “Erste und einzige geschäftsübergreifende Einkaufsgutschein im Tegernseer Tal” angelaufen. Inititiiert wurde die Aktion von der Interessengemeinschaft Gmund. Einem Netzwerk von Gmundern Handels- und Gewerbebetrieben, mit dem Ziel die Attraktivität der Gemeinde zu steigern. Dem Einkaufsgutschein waren Überlegungen Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme