Offener Brief an Florian Widmann

Betreff: Anonymität in Kommentaren

Lieber Florian Widmann, Sie haben unlängst als Fraktionsvorsitzender der Tegernseer CSU ihrem Ärger Luft gemacht: Über die Möglichkeit als Leser und Bürger die eigene Meinung auf der Tegernseer Stimme in anonymen Kommentaren zu hinterlassen. Für ihre persönliche Abneigung gegen unsere Auffassung von Meinungsfreiheit haben Sie bewusst die öffentliche Fraktionssitzung der CSU gewählt. Wir wollen gerne Weiterlesen…

Tegernseer Stadtrat berät über Bedarfsanalyse

Parkhaus – die nächste

Das dürfte eine spannende Sitzung werden. Nachdem in der Öffentlichkeit bereits in den letzten beiden Wochen die Umstände des geplanten Parkhauses diskutiert wurden, ist nun der Stadtrat dran. Am kommenden Dienstag wird Bürgermeister Peter Janssen ganz offiziell die Ergebnisse der Bedarfsanalyse präsentieren. Weiterlesen…

Bilderstrecke

Frau landet mit ihrem Golf im Tegernsee

Eine Autofahrerin ist in der Nacht von Freitag auf Samstag mit ihrem VW Golf in den vier Grad kalten Tegernsee gefahren. Gegen 1:30 Uhr war die Frau gegenüber der Villa am See ohne abzubremsen in die vordere Schwaighofanlage gefahren. Bei ihrer Fahrt über die Wiese hatte Sie scheinbar noch Vollgas gegeben und war dann geradeaus Weiterlesen…

Haushalt genehmigt trotz hoher Verschuldung

Gmund investiert 16 Millionen in drei Jahren

Bis 2015 will Gmund gut fünf Millionen Euro pro Jahr in die eigene Zukunft stecken. Die größten Posten werden dabei die Investitionen in die Grund- und die Realschule sowie in die geplante Krippe sein. Die Gesamtsumme von 16 Millionen geht allerdings nicht spurlos am Schuldenstand der Gemeinde vorbei. Dieser soll von aktuell 3,6 auf 7 Weiterlesen…

Huberts "Gastro-Netzwerk" wächst

Feichtner Hof wiedereröffnet

Zweite Ergänzung vom 30. März / 14:29 Uhr Als ehemaliges Lehen des Tegernseer Klosters wurde der heutige Feichtner Hof in Finsterwald erstmals 1523 urkundlich erwähnt. Seit 1910 beherbergt er eine Gastwirtschaft. Und seit gestern ist die Wirtschaft in Finsterwald wieder geöffnet. Intensive Renovierungsarbeiten liegen hinter dem neuen Team um Pächter Peter Hubert. Zu den Zielen Weiterlesen…

Umstrittene Analyse zeigt: Stadt braucht kein Parkhaus

Tegernseer CSU – Bauchgefühl vs. Fakten

Ergänzung vom 30. März / 12:31 Uhr Das geplante Parkhaus war das beherrschende Thema der gestrigen öffentlichen CSU-Fraktionssitzung. Und wenn man die knappen zwei Stunden zusammenfassen möchte, kann man sagen: Die Tegernsee CSU ist im Kern für ein Parkhaus. Nur die genaue Dimension ist unklar. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme