Zipflbob-Rennen am Sonnenbichl – Erlöse kommen BRK-Rettungszentrum zu Gute

„Ready – Zipfl – Go“ und ab zum Winteraktionstag der Fun-Sport-Gemeinschaft Tegernseer Tal am Sonnenbichl in Bad Wiessee. Am Samstag, den 14. Januar, ab 14 Uhr ein „Muss“ für alle Wintersport- und Zipflbob-Fans. Neben „heißer Zipflbob-Rennaktion“ erwartet die Teilnehmer und Zuschauer ein tolles Rahmenprogramm inklusive Open-Air-Konzert. Mit an den Start geht auch eine Zipflbob-Vize-Weltmeisterin. Die Weiterlesen…

„So ein Ergebnis hatten wir im Dezember noch nie”

Die Arbeitslosenzahlen befinden sich laut der Agentur für Arbeit Rosenheim im Landkreis Miesbach bei einer Quote von 2,9 Prozent. Das geht aus dem heute erschienen Arbeitsmarktreport hervor. Im Tegernseer Tal und den fünf Talgemeinden blieb die absolute Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat mit nunmehr 393 (Vormonat: 378) annähernd gleich. Im Jahresvergleich sank die Weiterlesen…

Die Hanns-Seidel-Stiftung in Wildbad Kreuth und ihre Bedeutung für das Tegernseer Tal

Vom 4. bis 6. Januar findet in der Hanns-Seidel-Stiftung in Wildbad Kreuth die alljährliche Klausurtagung der CSU-Landesgruppe statt. Grund genug für die Tegernseer Stimme mal genauer zu untersuchen, was es mit der Hanns-Seidel-Stiftung im Allgemeinen, dem „Geist von Kreuth“ im Besonderen auf sich hat und welche Bedeutung die Stiftung eigentlich immer noch für das Tegernseer Weiterlesen…

79-Jährige in Tegernsee von PKW angefahren

Eine Rentrin aus Tegernsee ist gestern Nachmittag beim Überqueren der Hochfeldstraße in Tegernsee von einem PKW angefahren worden, stürzte und zog sich dabei mehrere Prellungen zu. Die Fahrerin des PKWs war eine 81-jährige Tegernseerin, die von der Bahnhofstraße kam und in die Hochfeldstraße abbiegen wollte. Die geschädigte 79-jährige Frau wurde für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus Weiterlesen…

Agenda 2012: Zeit für einen neuen Politikstil

2011 war “kein gutes Jahr für Blender und Ideologen” titelte ZEIT ONLINE für ihren politischen Jahresrückblick. Das alte Jahr ist inzwischen vorbei und 2012 geht weiter, wie 2011 aufgehört hat: aller Voraussicht nach also wieder kein gutes Jahr für Blender und Ideologen. Die Zeiten in denen politische Akteuere außerhalb der öffentlichen Wahrnehmung agieren konnten, scheinen endgültig Weiterlesen…

„Aufgedirndlt“ – Neuer Lesestoff vom Tegernsee

„Wir waren noch einmal am Tatort“, erwiderte Anne. „Ihr wisst’s schon, dass wir noch anderes hier zu tun haben, als wie am Leeberg oben spazieren gehen?“ Anne schwieg. Diese Situation kannte sie schon zur Genüge aus ihrer Münchner Zeit: „Wenn man als Mutter sein Kind mit in die Arbeit nahm, gingen die Kollegen davon aus, Weiterlesen…

Vor Neujahr: Unfälle auf schneeglatten Straßen

In den letzten beiden Tagen vor Neujahr fiel am Tegernsee einiges an Neuschnee. Da überrascht ein spanischer Tourist mit Sommerreifen, der am Leeberg ein Straßenschild umfährt, vielleicht etwas weniger. Dass aber auch Einheimische manchmal ihre liebe Not mit schneebedeckten Fahrbahnen haben, zeigt der zweite Fall, bei dem in Kreuth bereits am 30. Dezember ein Schaden Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme