Veranstaltungstipp: Das weißblaue Beffchen

Das weißblaue Beffchen ist das älteste und mittlerweile bekannteste Kirchenkabarett Deutschlands. Neben renommierten Kabarettbühnen wie dem Renitenztheater Stuttgart, der Leipziger Funzel oder dem TAK Hannover suchen sich die Mitglieder jedes Jahr auch weniger bekannte Bühnen und Orte in ganz Deutschland für eine Vorstellung aus. Am morgigen Samstag ist das Ensemble mit ihrem aktuellen Programm im Weiterlesen…

Gmunder Dorfladen mit neuer Führung – Gemeinde entscheidet über Finanzspritze

Zweite Ergänzung vom 14. Oktober / 12:12 Uhr Der Gmunder Dorfladen erhält einen neuen Geschäftsführer. Nachdem sich die Wogen intern geglättet haben und die bisherige Chefin Claudia Hofmann einem Aufhebungsvertrag für Mitte November zugestimmt hat, hat sich nun auch der bisherige Filialleiter Remo Schramm dazu entschlossen die komplette Verantwortung zu übernehmen. Weiterlesen…

Live aus dem Rathaus Bad Wiessee – Verfolge die Gemeinderatssitzung per Ticker

Die Sitzung des Gremiums dürfte heute wegen den aktuellsten Entwicklungen vor allem beim Thema Nachtragshaushalt (TOP2) relativ spannend werden. Wie berichtet hat die Gemeinde das 100.000m² große Areal rund um die Jodschwefelquelle gekauft. Den Haushalt 2011 drücken schon jetzt in etwa 25 Million Euro Schulden. Ab 18.30 Uhr startet der erste Versuch einer Live-Ticker Übertragung. Weiterlesen…

Alle 80+ Senioren fahren ab sofort umsonst in den Skigebieten der Alpen Plus Partner

Da staunten selbst die weltbekannt ehemalige Skirennfahrerin Martina Ertl-Renz nicht schlecht, als sie die Jahrespressekonferenz der Alpen Plus Partner auf dem Wallberg verfolge. Seit annähernd zehn Jahren bilden verschiedene Skigebiete aus dem Voralpenraum eine Kooperation und gänge es nach ihnen könnte die Skisaison 2011/12 schon morgen losgehen. Weiterlesen…

“Energiesparen ist die beste, billigste und ökologischste Lösung für die Zukunft”

Stand heute ist es technisch und ökonomisch und zugleich ökologisch nicht möglich das Tegernseer Tal und den Landkreis Miesbach selbstversorgend und energieautark mit regenerativen Ressourcen zu versorgen. „Den Königsweg gibt es nicht“, rekapituliert Josef Bogner nach seinem Vortrag auf einer Sitzung der Schutz-Gemeinschaft Tegernseer Tal (SGT). Autarkie ist das Ziel der Energiewende Oberland. Bis 2035 Weiterlesen…

Kommentar: Erschlagt sie mit Transparenz

Gmunds Bürgermeister von Preysing beschwert sich über “Unwahrheiten, die die Gegner in die Welt setzen.” Landrat Jakob Kreidl mahnt “irgendwann ist auch der letzte Investor weg.” Und Sepp Hartl möchte eine “Spaltung von Waakirchen” verhindern. Es weht wieder ein Hauch von Widerstand durch den Landkreis. Und die Elite fühlt sich missverstanden. Wobei der Zustand mehr Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme