120.000 Euro teure Sanierungsarbeiten an der Mühlbachbrücke abgeschlossen

Ergänzung vom 11. Oktober 2011 / 11.13 Uhr: Im Laufe des heutigen Tages werden die Sanierungsarbeiten an der Mühlbachbrücke in Rottach-Weissach final abgeschlossen sein. Dies teilte Architekt Lorenz Strohschneider der Gemeinde am gestrigen Montag per Email mit. Heute wird dann auch das neue hölzerne und 5.000 Euro teuere Brückengeländer geliefert und angebracht. Weiterlesen…

Gegen den Schmerz – Klinik Jägerwinkel weitet Angebot aus

Hier eine Pressemeldung der Wiesseer Klinik, die wir gerne veröffentlichen. Ein gutes Angebot – auch für die Bürger im Tal: Die Klinik Jägerwinkel weitet ihr medizinisches Angebot aus. Ab sofort verfügt sie über einen eigenen neurologischen Fachbereich, der den Patienten das gesamte Spektrum der neurologischen Diagnostik und Therapie bietet. Ärztlicher Leiter der neuen Neurologie wird Weiterlesen…

Der “Toni” und seine 2.142 Freunde

Wie jedes Jahr am 10.10. pünktlich um 10:10 Uhr eröffnet Präsident Josef „Sepp“ Prestel die Jahreshauptversammlung des Auer-Alm-Vereins. Heuer zum 14. Mal. „Die Witterung hätte besser sein können“, so Prestel, der auch gleich zugibt „keinen so guten Draht mehr zum Wettergott“ zu haben. Den harten Kern und die Blasmusi können Dauerregen und Schneematsch aber nicht Weiterlesen…

Nächste Gemeinderatssitzung in Rottach-Egern: Start einer Transparenzoffensive?

So richtig spannend ist es ja eigentlich nicht, was morgen auf der Tagesordnung der Rottacher Gemeinderatssitzung steht. Zumindest nicht im öffentlichen Teil. Allerdings hat Bürgermeister Franz Hafner auf der letzten Sitzung im September angekündigt, dass zukünftig zu Beginn jeder Sitzung die meisten Themen aus dem nicht-öffentlichen Teil bekanntgegeben werden. Weiterlesen…

“Ich würde nie mit einer rosa Fahne durchs Tal laufen”

„Das ist mein Mann.“ Robert Kühn stellt seinen Partner Thomas vor. Die beiden trinken gerade einen Espresso mit ihrer Geschäftsnachbarin neben ihrem Schuhgeschäft in der Münchner Straße in Bad Wiessee. Die Kühns gehen ganz offen mit ihrer gleichgeschlechtlichen Partnerschaft um. Thomas, ein gebürtiger Sachse, kam mit 16 Jahren nach Schliersee, um eine Bäckerlehre zu machen. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme