Fotos und Ergebnisse vom Wallberglauf 2012

Viele Kämpfer und ein Überraschungssieg

Am Ende blieb die von vielen erwartete Schinderei im Schnee aus. Der Föhn und die Sonne der letzten Tage hatten die Schneedecke am und unterhalb des Wallbergs so stark dezimiert, dass die 329 Teilnehmer des diesjährigen Wallberglaufs “nur” noch kleine Schneefelder zu überwinden hatten. Weiterlesen…

Neues Programm für Rottacher Mehrgenerationenhaus steht

Frischer Wind im “MGH”

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) startet mit einem neuen Programm in den Mai. „Wir haben einige neue Angebote mit in unseren Flyer aufgenommen“, sagt Leiterin Katrin Lutz. Regelmäßige Backnachmittage sowie der Ausbau der PC-Begleitung, das sind zwei der Neuerungen. Ende vergangenen Jahres hatte die Sozialwirtin das Caritas-Begegnungszentrum in Rottach-Egern von Vorgängerin Waltraud Frank übernommen. Weiterlesen…

Kolumne - Alice im Oberland

Sehr gerne

Auf den meisten längeren Bahnstrecken haben die Züge Bistrowagons. Per Lautsprecheransage werden die Zugreisenden ins Boardrestaurant oder Boardbistro eingeladen. Früher habe ich diese Lautsprecheransagen wie wohl die meisten Zugreisenden zwar wahrgenommen, aber nicht auf den Inhalt der Ansage geachtet. Mittlerweile höre ich sie sehr gerne. Es ist anzunehmen, dass sich das Zugpersonal jedes Mal etwas Weiterlesen…

Rückwirkende Steuererhöhung kurz nach Bürgermeisterwahl sorgt für Verwirrung

“Wenn erhöht wird, dann immer im März”

Die Gemeinde Gmund hat auf der Haushaltssitzung Ende März rückwirkend für den 1. Januar den Hebesatz der Grundsteuer B von 250 auf 320 Punkte erhöht. Betroffen sind rund 2.400 Haus-, Grundstücks- und Wohnungsbesitzer. Gmunds Kämmerer Georg Glas geht dadurch im Vergleich zum Vorjahr von Mehreinnahmen in Höhe von 190.000 Euro für die Gemeinde aus. Laut Weiterlesen…

Tag der Betriebe in der Rottacher Volksschule

Reifen wechseln, Mörtel rühren, Straßen vermessen

Elektroniker, Industriemechaniker, Hotelfachmann, Koch, medizinische Fachangestellte – welcher Beruf passt zu wem? Und in welchem Bereich hat man Chancen? Vielleicht sogar, ohne aus dem Tal wegziehen zu müssen? Um Schülern anhand praktischer Aufgaben die Anforderungen der jeweiligen Berufe zu präsentieren, finden sich seit einigen Jahren etliche Vertreter von Unternehmen in Schulen ein. So wie am Weiterlesen…

Digitale Gemeinden als Dienstleister

Ein großer Schritt zu mehr Bürgernähe

Wenn in Rottach eine Straße gesperrt wird, heißt das noch lange nicht, dass im Vorfeld die Bürger von der Gemeinde auch darüber informiert werden. Wenn auf Gemeinderatssitzungen Beschlussvorlagen diskutiert werden, weiß außer den Gemeinderäten im Vorfeld meist keiner über das Thema bescheid. Vieles in der Kommunalpolitik läuft intern ab, ohne Schnittstellen zu Bürgern, Presse und Weiterlesen…

Aktuelle Termine für morgiges Maibaumaufstellen

Drei Bäume für drei Orte

Das Maibaum-Aufstellen geht auf einen uralten Fruchtbarkeitsritus der Germanen zurück. Der Baum, der dabei in die Erde gerammt wurde, hatte eine erotische Symbolik. Der Kirche war dieser heidnische Brauch natürlich ein Dorn im Auge. Zumal in der „Walpurgisnacht“ auch die Dorfjugend zu neuem Leben erwachte und so manches junge Mädel seine Unschuld verlor. So war Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme