Nichtraucher zocken nicht – Wiesseer Casino in Schwierigkeiten

Ergänzung vom 20. April / 10:00 Uhr Rund 17 Millionen Euro Schulden belasten nach wie vor die Bad Wiesseer Gemeindekasse durch den Neubau der Spielbank. Wie man damit umgehen soll, hat in der Vergangenheit immer wieder für Streit im Gemeinderat gesorgt. Sind das richtige Schulden? Oder etwa doch nicht? Soll man die Schulden als Schulden Weiterlesen…

Warnstreik am Tegernseer Brauhaus

Bereits gestern früh beteiligten sich 35 Mitarbeiter vom Herzoglichen Brauhaus Tegernsee an einem kurzfristig ausgerufenen Warnstreik. Dazu aufgerufen hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss- Gaststätten (NGG) anlässlich der aktuellen Tarifrunde. Von 05:30 bis 07:00 dauerte die kurze Arbeitsniederlegung, die an verschiedenen bayrischen Brauereien durchgeführt wurde und das Ziel hat die Forderungen der Gewerkschaft nach deutlich mehr Lohn Weiterlesen…

Lokale Krimis vom Tegernsee: Wer den Ort der Handlung erkennt, der liegt im Trend

„Der Sennleitner behauptete, der Wiebek könne sich mit Bier gar nicht so zusaufen, wie damals geschehen. Das sei bei dem biologisch unmöglich. Doch Kreuthner konterte mit dem Argument, der Wiebek sei ein Mann von Prinzipien. Der habe seit seinem elften Lebensjahr keine andere Flüssigkeit als Bier zu sich genommen. Ein Anruf beim Wiebek hätte Klarheit Weiterlesen…

Polizeimeldung: 87-jähriger verunfallt mit PKW am Wiesseer Lindenplatz

10.000 Euro Schaden, ein fahruntüchtiges Auto sowie eine umgeknickte Straßenlaterne. Das sind die Auswirkungen eines Unfalls gestern gegen 16:40 Uhr am Lindenplatz in Bad Wiessee. Ein 87jähriger Rentner aus Rottach-Egern, mit seinem PKW in Richtung Gmund fahrend, kam dabei auf Höhe des Fußgängerüberwegs von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Straßenlaterne. Fußgänger kamen dabei Weiterlesen…

Internationales Bergfilmfestival Tegernsee 2011: Ab jetzt wird es wieder spannend!

Ergänzung vom 19. April / 08:55 Uhr Es sind zwar noch exakt sechs Monate hin, bis am 19. Oktober das 9. Bergfilm-Festival in Tegernsee seine Pforten öffnet. Aber ganz untätig sind die Organisatoren nicht. Die Ausschreibungen laufen bereits auf Hochtouren. Nun heißt es abwarten für das Team um Michael Pause, bis die ersten Filmemacher aus Weiterlesen…

Kurzzeitparker in Tegernsee gestärkt – Leberkäsparkplätze für alle

Parkplätz sind rar in Tegernsee. Und gerade die die einfach nur mal kurz stehen bleiben möchten, haben`s besonders schwer. Nur allzu oft werden die wenigen verbliebenen Plätze von Langzeitparkern besetzt. Für die ansässigen Geschäfte keine sehr erfreuliche Sache. Denn erfahrungsgemäß sucht niemand lange nach einem geeigneten Stellplatz und läuft dann zum Bäcker oder zum Gemüsehändler. Weiterlesen…

“Auto kopfüber in Bach”

So kann ein Sonntag auch zu Ende gehen. Dabei ist bei dem Unfall am Tegernseer Lieberhofweg eigentlich nichts Schlimmeres passiert. Zwar entstand ein Sachschaden von über 5.000 Euro. Aber die 53-jährige Frau, die mit ihrem Auto in einem Bach landete, hat außer Prellungen und Schürfwunden glücklicherweise keine schwereren Verletzungen erlitten. Hier die Original Polizeimeldung von Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme