Das Büdchen für`s Tegernseer Tal mit erweiterten Öffnungszeiten

Ergänzung vom 09. Februar / 11:29 Uhr Für alle, die es bisher noch nicht gesehen haben und als Zusatzinformation für diejenigen, die es schon kennen: Das Tegernseer “Liefer-Büdchen” (auch MrDeees genannt) hat längere Öffnungszeiten und ein erweitertes Liefergebiet. Neue Öffnungszeiten: Jeden Tag von 21:00 – 03:00, außer Montag und Dienstag. Erweitertes Liefergebiet: Miesbach und Bad Weiterlesen…

Kreuther Gemeinderatssitzung am morgigen Donnerstag

In Kreuth findet am Donnerstag die nächste Gemeinderatssitzung statt. An sich sind die Sitzungen im Kreuther Rathaus meistens eher ruhiger im Vergleich zu zuverlässigen Diskussionstreibern wie dem Wiesseer Gemeinderat. Aber dieses Mal sind die Themen auf der Tagesordnung noch spärlicher als sonst. So richtig interessant ist nur der Beitritt zum neuen Schulverbund. Ob und wie Weiterlesen…

Tegernseer Tal Montgolfiade: Kritik an Durchführung und Rahmenprogramm

Ergänzung vom 09. Januar / 08:04 Uhr In einem gestrigen Kommentar hat sich ein Leser negativ über die Montgolfiade geäußert. Ob die Kritik berechtigt war, haben wir den Veranstalter Julian Siebach gefragt. Den Leserkommentar aber auch die Antwort von Herrn Siebach wollen wir nicht vorenthalten. Klar ist, dass bei einer Veranstaltung wie der Montgolfiade nicht Weiterlesen…

Die Musikschule Tegernseer Tal – Ein Vorzeigeprojekt, dass nur wenige kennen

„Viele unserer Schüler haben schon beim Wettbewerb Jugend Musiziert mitgemacht“, bestätigt Wolfgang Herrmann, der seit 15 Jahren Musikschulleiter der Musikschule Tegernseer Tal (MSTT) ist. Und wie man sieht, sind die Teilnahmen nicht unerfolgreich. Aber ein Musikinstrument zu erlernen – ist das in unserer auf dem kulturellen Sektor eher vom Konsumieren bestimmten Zeit eigentlich noch zeitgemäß? Weiterlesen…

Haushalt 2011 – Wie verschuldet ist die Stadt Tegernsee wirklich?

Sind es 464 Euro pro Einwohner wie von Kämmerer Jürgen Mienert im Rahmen der Vorstellung des neuen Haushaltsplans aufgezeigt? Oder doch 800 Euro wie von Stadtrat Max Stühler (FWG) dargelegt? Der Unterschied ist nicht nur signifikant. Er zeigt auch wie unterschiedlich Mienert und Stühler die Zahlen auslegen. Klar ist: Die Stadt Tegernsee ist verschuldet. Damit Weiterlesen…

Der Burgfrieden wird brüchig – Wiesseer CSU mit neuer Kritik an Bürgermeister Höß

Der Wiesseer Burgfrieden zwischen Bürgermeister Peter Höß und der CSU-Fraktion hat nur sehr kurz gehalten. Obwohl Fraktionssprecher Hartwig Bayerschmidt noch auf der letzten Gemeinderatssitzung direkten Angriffen gegenüber Höß im Namen der Fraktion abgeschworen hatte, sind die beiden “Parteien” wieder einmal aneinandergeraten. Und wieder ist der Auslöser eine Pressemitteilung der CSU. Dieses Mal klagt Bayerschmidt im Namen seiner Partei Weiterlesen…

Flucht vor Polizei endet auf Schneehauf​en

Zivilstreifen sind was fieses. Nicht nur, aber auch in der Faschingszeit. Als mehr oder weniger angetrunkener Autofahrer sieht man sie nicht kommen und kann sich demzufolge auch nicht darauf einstellen. Vielleicht waren das die Gedanken, die der kurzweilig-flüchtige Gmunder am letzten Wochenende hatte, bevor er versucht hat über einen Feldweg in Moosrain zu fliehen. Man weiß es nicht genau. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme