Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
6

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach

Temperatur Tegernsee 19°C

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

40 Jahre Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal

„Wir sind keine Wutbürger. Wir sind Mutbürger.“

Ein Teil der rund 450 Mitglieder der Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT), die Bürgermeister von Bad Wiessee und Gmunds wie einige ihrer Gemeinderatskollegen waren gestern Abend der Einladung der SGT ins Hotel zur Post gefolgt. Und die Vorsitzende der SGT Angela Brogsitter-Finck ging direkt auf die Vorwürfe ein. Gerne und allzu oft werde man als Blockierer, Weiterlesen…

Georg von Preysing umgarnt Gmunder Wähler

Des Bürgermeisters Doppelbock

100 Liter Bockbier, eigens versehen mit dem Konterfei des Gmunder Bürgermeisters, standen gestern bereit. Und Georg von Preysing freute sich sichtlich, das für ihn produzierte Bier an die etwa 50 erschienenen Gäste verteilen zu dürfen. Die Wahl steht kurz bevor und da auch schon Kurt Sareiter es bei der letzten Wiesseer Bürgermeisterwahl mit Freibier versucht Weiterlesen…

Neue staatliche Umlage

E-Werk Tegernsee erhöht Preise

Eine Art gesetzlich verpflichtende Umlage gibt das E-Werk zum 1. April an die Kunden am Tegernsee weiter. Mit der Umlage, so E-Werk-Direktor Norbert Kruschwitz, möchte der Staat die Entlastung stromintensiver Industrie-Betriebe finanzieren. Weiterlesen…

Kommentar

Von unerfüllbaren Wünschen nach lärmbefreiten Bauarbeiten

Bei der neuen Realschule in Gmund geht es weiter voran. Heute hat sich der Lenkungsausschuss in Miesbach auf eine Firma für die Umsetzung des Millionen-Projektes geeinigt. “Der Beste von drei Kandidaten hat sich durchgesetzt,” so Ernst Dieckmann, Pressesprecher im Landratsamt. Doch wer auch immer am Ende den Zuschlag erhält, einige wenige Anwohner in der Bernöckersiedlung Weiterlesen…

B 307 für zwei Stunden gesperrt

Lawinensprengung in Wildbad Kreuth

“Der Franz und der Schorsch machen das. Die fliegen jetzt mit dem Hubschrauber hoch und dann wird gesprengt.” Eigens aus München hatte die Lawinenschutzkommission heute Mittag einen Hubschrauber nach Kreuth geschickt. Kurz hinter dem Ortszentrum trafen sich die 15 Einsatzkräfte in der provisorischen Leitstelle mitten auf der Hauptstraße. Und dann gings mit fünf Kilo Sprengstoff Weiterlesen…

Zwei Bewerber für die Feldgeschworenen

Die Steineschlepper aus Kreuth

Josef Kieweg war Jahrzehnte lang als einer von drei ehrenamtlicher Feldgeschworenen in Kreuth tätig. Seitdem er im Herbst 2011 aus gesundheitlichen Gründen vom Gemeinderat aus dem Amt entlassen wurde, sucht man einen Nachfolger für ihn. Nun gab Josef Bierschneider auf der letzten Gemeinderatssitzung bekannt, dass sich für die ehrenamtliche Tätigkeit zwei Bürger beworben hätten. Ungewöhnlich Weiterlesen…

Waakirchner Haushalt 2012

Steigende Gebühren im Kindergarten trotz positivem Haushaltsentwurf

“Es ist schlimm, dass wir das tun müssen. Aber es gibt keine andere Möglichkeit.” Die Gebühren im Schaftlacher Erika-Sixt-Kindergarten werden zum 1. September 2012 angehoben. Darauf einigte sich der Waakirchner Gemeinderat bei der Sitzung am Dienstag Abend. Die Entscheidung ging einher mit einem positiven Haushaltsentwurf für 2012, den das Gremium fast zeitgleich absegnete. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme