Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
67

Der Landkreis Miesbach liegt unter dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 200).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Nachgefragt bei den Gastgebern im Tal: Der dritte Teil unserer Befragung zum Thema “Fusion der Talgemeinden – ja oder nein?”

Zweite Ergänzung vom 30. März / 15:18 Uhr Der dritte und letzte Teil unserer kleinen Befragung ist nun auch online. Im dritten Video kommen Bernhard Kaiser vom Wiesseer Hotel Askania und Rose-Marie Beyer von der Pension Obermüller zu Wort. Rose-Marie ist auch Redakteurin bei der Tegernseer Stimme. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Weiterlesen…

Streitthema Strompreis: Gemeinderäte beschweren sich über E-Werk

Ergänzung vom 30. März / 10:29 Uhr Das Thema “Strompreise des E-Werks” hat auch in einem anderen Artikel zu Diskussionen geführt. Und zu diesem Artikel bzw. zu einem dortigen Leserkommentar (Thomas) hat uns nun Dr. Norbert Kruschwitz, der Leiter des E-Werks eine Stellungnahme geschickt, die wir gerne so veröffentlichen. Herr Kruschwitz erklärt darin unter anderem, Weiterlesen…

Starkbierzeit im Tal: Das Bräustüberl überträgt morgen live per Internet-TV

Ergänzung vom 29. März / 15:10 Uhr Kurze Info aus dem Bräustüberl für das Starkbierfest welches an diesen Mittwoch und Donnerstag stattfindet. An beiden Tagen (30. und 31. März) sind noch Restkarten verfügbar. Allerdings nur auf telefonische Anfrage unter der Nummer 08022-4141. Einlass ist an beiden Tagen um 18:00 Uhr. Beginn 20:00 Uhr. In diesem Weiterlesen…

Umbau des Eingangsbereichs der Tegernseer Sparkasse: “Ein Glanzstück ist das ja nicht”

Die Sparkasse in Tegernsee soll verschönert und funktional verbessert werden. Das beschlossen gestern Abend die Mitglieder des Bauausschusses und kamen damit dem Antrag der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee entgegen. Einerseits soll der Haupteingang oberhalb des Rathausplatzes leicht versetzt werden. Dieser befindet sich derzeit noch links des zentralen Treppenaufgangs. Als zweite Maßnahme wird ein Anbaulift aus Glas auf Weiterlesen…

Die andere Seite des Tals – Auch am Tegernsee brauchen Menschen Unterstützung

Schicke Autos, große Häuser, tolle Wohnungen. Die Männer im Porsche, ihre Frauen im Pelz und die Schickeria ist auch nicht weit. So stellt man sich landauf, landab den Tegernsee vor. Dabei übersehen viele die „andere Seite“ des Tals: Sozial benachteiligte, die aus unterschiedlichsten Gründen bisher nicht so viel Glück hatten. Alte Menschen, die kaum mit Weiterlesen…

Aktuell: Kaufen die Talgemeinden die Tegernseebahn?

Die Tegernseer Immobilien- und Beteiligungsgesellschaft, kurz TAG plant eventuell den Verkauf des 12 Kilometer langen Schienennetzes im Tegernseer Tal. Die beiden Bahnhöfe in Tegernsee und Gmund sind genau wie große Grundstücke im Tal ebenfalls im Besitz der Gesellschaft und stehen laut einem Bericht des Merkur eventuell zur Disposition. Wenngleich sich das Hamburger SDAX-Unternehmen zu den Weiterlesen…

Ein Defibrillator für den Pfarrer

Notarztförderverein stattet Quirinal aus

Die Defibrillatorendichte im Landkreis Miesbach wird immer größer. Im Tegernseer Tal ist der Notarztförderverein zusammen mit der Kreissparkasse und einigen weiteren Sponsoren sehr umtriebig und sorgt so für ein dichtes Netz der lebensrettenden Geräte. Was ein Defibrillator ist? Das ist ein Schockgeber, der durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern durch eine Art Neustart Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme