Russischer Immobilienkauf nun auch Thema im Gemeinderat

“Oligarchen-Fieber” in Rottach-Egern

Ergänzung vom 24. Januar / 07:57 Uhr Nun beschäftigt der Hauskauf eines russischen Milliardärs auch die Mitglieder des Rottacher Gemeinderats. Hubert Hörterer (FWG) wollte sich auf der vergangenen Sitzung über die Rechtslage informieren und sprach in dem Zusammenhang von einem „Oligarchen-Fieber“. Doch Kämmerer Gerhard Hofmann konnte seine Bedenken ausräumen. Auch russische Milliardäre müssen Steuern zahlen. Weiterlesen…

Eine Million Euro für 200 Meter Tegernseer Seesteg

Steg-Kläger glaubt nicht an Wunder: „Dem Richter fehlt der Mut“

In 24 Stunden weiß Wolfgang Reininger möglicherweise mehr. Um 09.30 Uhr beginnt der Prozess. Kurz darauf wird der Richter am Verwaltungsgericht München entschieden haben. Wird der Steg in Tegernsee gebaut? Darf sich Bürgermeister Janssen sein Denkmal bauen, wie Kläger Wolfgang Reininger bedauert? Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Kolumne: Post Scriptum

Alles Klima, oder was?

Die Konsumneigung der Verbraucher wird 2013 auf hohem Niveau Einbußen hinnehmen müssen, so ist der GfK-Konsumklimastudie zu entnehmen. Der Konsumklimaindex musste für Januar 2013 auf 5,6 Punkte reduziert werden. Wohin man schaut, überall gibt es Probleme mit dem Klima. So erwärmt sich die Westantarktis scheinbar schneller als gedacht, nämlich um 2,4 Grad seit 1958. Die Weiterlesen…

Kolumne: Post Skriptum

Nichts bleibt wie es ist, außer …

Nichts bleibt wie es ist oder wie Charles Darwin schrieb „Leben ist Veränderung“ – eine Binse, so alt wie die Menschheit selbst und vermutlich älter. Dass der Satz stimmt, war die Tage allerorts am Tegernsee zu sehen und zu hören, als der meterhohe Schnee anfing in Wasserform lautstark rauschend, plätschernd und tropfend dahin zu rinnen. Weiterlesen…

Sponsored Post

Kolumne: Post Skriptum

Alle Jahre wieder: Weihnachtsnews

Alle Jahre wieder gibt es Weihnachtsnews rund um die Ereignisse des 24. Dezember. Die Umsätze im Einzelhandel sind so hoch wie noch nie, so niedrig wie noch nie, über den Erwartungen, unter den Erwartungen. Die so genannte staade Weihnachtszeit ist zu laut, zu hell, zu warm, schneereich, ohne Schnee. Eine Weihnachtsnews hält sich in den Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Offener BriefGrafwallner appelliert an Fahrer von Stromern - Anton Grafwallner ist der Beauftragte für Menschen mit Behinderung im gesamten Landkreises Miesbach. Der Grund, warum er jetzt an die Weiterlesen...
Polizei hat ordentlich zu tunViel los um Holzkirchen - Eigentlich hat die Region rund um Holzkirchen eher einen ruhigen Ruf. Doch an diesem Wochenende ging es dort rund. Die Weiterlesen...
Erst sonnig, dann regnerisch am Tegernsee Traumwochenende für Bergsteiger - An den letzten beiden Tagen war man mit einer dicken Jacke morgens und abends gut dran. Es ist kalt geworden Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Kolumne: "Postskriptum"

Gmund – vom Nabel bis zum Ende der Welt

Te Pito Te Henna, der Nabel der Welt befindet sich angeblich auf der Osterinsel. Er besteht aus einem großen, runden Stein umgeben von vier anderen Steinen, die die vier Himmelsrichtungen symbolisieren sollen. Um dieses Arrangement befindet sich ein ebenfalls aus Steinen gelegter Kreis. Ein anderer Nabel der Welt ist Gmund am Tegernsee. Keine bestimmte Stelle Weiterlesen…

"Postskriptum" - Die Kolumne

Vom Ende der staaden Zeit

Ein unverbesserlicher Ignorant, wer behauptet, die staade Zeit sei im Dezember angesiedelt. Das war sie einmal. Früher. Früher war ohnehin alles besser, selbst die Zukunft, wie Karl Valentin seinerzeit schon feststellte. Auch der Dezember war einstmals gänzlich anders. Und so ist die staade Zeit in wenigen Tagen vorbei. Dann geht der Stress los. Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme