Tegernseerstimme
Die Tal Stimmen Podcast anhören
189

Der Landkreis Miesbach hat den Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100) überschritten.

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

EIne Silvester-Kolumne von Martin Calsow

Hammer statt Böller

Himmel, ich soll etwas über Silvesterböllerei schreiben. Sagt der Chef. Klar, der stammt aus Osteuropa. Da finden die alles dufte, was laut ist und komisch riecht. Aber nun gut, schauen wir uns dann das Phänomen einmal näher an. Weiterlesen…

Hochbetrieb im Spitzing-Skigebiet

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Wer dieses Sprichwort beherzigte, fand an der Sutten heute noch einen Parkplatz. Wer aber zu spät kam, den bestrafte zwar nicht das Leben, doch er musste mit dem Zubringerbus vorliebnehmen. Zu ideal war die Wettervorhersage, die Hunderte auf die Pisten lockte. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Reisevorbereitungen für einen Urlaub am Tegernsee

Für alle Fälle abgesichert

Zu den typischen Reisevorbereitungen gehört nicht nur das Abchecken des regulären Gepäcks. Ebenso kann es erforderlich sein, für manche Reisen die nötigen Papiere mitzunehmen, selbst wenn es sich um einen Skiurlaub am Tegernsee handelt. Weiterlesen…

Tegernseer Hütte – wenn die Gestaltungssatzung zur Nebensache wird

Die Tegernseer Hütte ist schon seit langem ein beliebter Übernachtungsort für Bergsteiger und Bergwanderer. Kein Wunder, mitten zwischen den Felsen gelegen, bietet sie nicht nur eine willkommene Unterkunft für die Nacht. Weiterlesen…

Sponsored Post

Wieso man zur Zeit besonders abergläubisch sein sollte - oder auch nicht

Das Geheimnis der Rauhnächte

Die Zeit zwischen den Jahren ist für Außergewöhnliches bekannt. Die Nächte zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar dienen zur Reinigung und Selbstfindung. Aber was genau hat es mit den sogenannten Rauhnächten auf sich? Weiterlesen…

Das aktuelle TS-Kalenderblatt

Auf das, was da noch kommt!

Es ist eine seltsame Zeit, die sogenannten Tage zwischen den Jahren. Schon bei den alten Ägyptern gab es sie. Auch bei römischen und christlichen Kalendern spielte sie eine Rolle. Ursprünglich ging sie auf verschiedene Zählweisen von Mond- und Sonnenkalender zurück. Nach der Wintersonnwende und dem Weihnachtsfest blieben noch einige Tage bis zum Jahresbeginn übrig. Und Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Wiesseer Blaskapelle und Spielmannszug laden ein

Ein Silvesterkonzert, das einheizt

Ein Glühweinstand der Feuerwehrjugend Bad Wiessee soll in diesem Jahr den Besuchern des Silvesterkonzerts an der Seepromenade einheizen. Der Erlös dient einem guten Zweck. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme