Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Nach Vorwürfen gegen das Landratsamt

SME weicht Fragen zum Baustopp aus

Das Landratsamt sei schuld, dass die Sports Medicine Excellence Group (SME) in Kürze ihre Großbaustelle in Bad Wiessee bis Ende des Jahres einmotten müsse, hieß es vom Bauherrn. Dies wurde in Miesbach vehement zurückgewiesen, denn SME habe ihre Planungen „noch nicht zu Ende gedacht“. Was nun aus der Schweiz als Reaktion folgt, klingt eher weichgespült. Weiterlesen…

Landratsamt sieht sich zu Unrecht am Pranger

SME schiebt „Schwarzen Peter“ für Baustopp nach Miesbach

Gestern schlug die Nachricht vom Baustopp auf dem ehemaligen Jodbad-Gelände wie ein Blitz in Bad Wiessee ein. Nach dem Donnerschlag lichten sich nun die Nebel. Während SME die „temporäre Unterbrechung“ bis Ende des Jahres Behörden wie dem Landratsamt in die Schuhe schieben will, weist dies die Beschuldigungen zurück. Weiterlesen…

„Wegpflegetag“ an der Neureuth

Tegernseer Biker kümmern sich um Wanderwege

Auch wenn der Schnee der vergangenen Tage ihre Arbeit wieder zudeckte, so haben zahlreiche ehrenamtliche Helfer bei der Pflege des Sommerwegs mit angepackt. Sie beseitigten Schäden unter Anleitung des Tegernseer Bauhofs. Die Wege wieder fit für die kommende Bergsaison zu machen, war das Ziel. Weiterlesen…

Dauerbrenner Kurtaxe in Bad Wiessee

Huber bremst CSU-Antrag aus

Kaum beantragt, schon verworfen. Auf diese kurze Formel lässt sich das Bemühen der CSU mit Ihrem Antrag zu einer gemäßigten Erhöhung der Kurtaxe bringen. Denn postwendend kam die Abfuhr aus dem Rathaus. Weiterlesen…

Wiessees Bürgermeister von den Ereignissen überrollt

Höß äußert sich zum Baustopp von SME

Die Meldung der Sports Medicine Excellence Group (SME) aus der Schweiz schlug in Bad Wiessee wie eine Bombe ein. Denn inmitten der Gründung des Fundaments für das Aktivitätshotel und eines Medizinzentrums kam die Meldung vom Baustopp bis Ende des Jahres. Kalt erwischt von der Hiobsbotschaft wurde wohl auch Bürgermeister Peter Höß. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme