Grenzkontrollen am Brenner können auch Talbewohner beeinträchtigen

Achenpass: Stehen statt rollen?

Droht uns bald ein Verkehrskollaps am Grenzübergang Achenpass? Ausgeschlossen ist das nicht. Nachdem Österreich angekündigt hat, verschärfte Kontrollen für Flüchtlinge am Brenner einzuführen, kann es infolgedessen möglicherweise auch zu Verkehrsbeeinträchtigungen am Achenpass kommen. Weiterlesen…

Grenzkontrollen am Brenner können auch das Oberland beeinträchtigen

Achenpass: Stehen statt rollen?

Droht uns bald ein Verkehrskollaps am Grenzübergang Achenpass? Ausgeschlossen ist das nicht. Nachdem Österreich angekündigt hat, verschärfte Kontrollen für Flüchtlinge am Brenner einzuführen, kann es infolgedessen möglicherweise auch zu Verkehrsbeeinträchtigungen am Achenpass kommen. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Warum folgt auf den Aufruf, Blut zu spenden, wenig später das Dementi?

Vorbereitet auf das Schlimmste

Als das Zugunglück am Faschingsdienstag passierte, folgte unmittelbar der Aufruf an die Bevölkerung, Blut zu spenden. Doch nur kurze Zeit darauf hieß es, dass kein Blut mehr gebraucht werde. Die HS hat nachgeforscht, wie beide Nachrichten zusammenhängen und dazu Tobias Hubert, Leitung Spenderdienst, befragt. Weiterlesen…

Kommentar zum Zugunglück in Bad Aibling

Genugtuung wird es nicht geben

Elf Tote, zahlreiche Verletzte und die Frage nach dem Warum: Das tragische Zugunglück in Bad Aibling vom vergangenen Dienstag lässt die Menschen ratlos zurück. Mittlerweile ist klar, dass wohl der Fahrdienstleiter Schuld an dem Unglück trägt. Ist sein Leid nun Genugtuung für die Hinterbliebenen. „Ich glaube nicht“, sagt Kommentatorin Mirja Tsioumanis. Weiterlesen…

Kommentar zum Zugunglück in Bad Aibling

Genugtuung wird es nicht geben

Elf Tote, zahlreiche Verletzte und die Frage nach dem Warum: Das tragische Zugunglück in Bad Aibling vom vergangenen Dienstag lässt die Menschen ratlos zurück. Mittlerweile ist klar, dass wohl der Fahrdienstleiter Schuld an dem Unglück trägt. Ist dieses Leid nun Genugtuung für die Hinterbliebenen? „Ich glaube nicht“, sagt Kommentatorin Mirja Tsioumanis. Weiterlesen…


Kauf dahoam

"Ein Haus, das Luft zum Atmen braucht" für 8,25 Millionen?

Villa Frankenburg steht vor Verkauf

Sie ist eine der repräsentativsten “Eigenheime” am See: Doch trotz Glanz und Gloria scheint die Villa Frankenburg ihren Besitzern kein Glück zu bringen. Bei Rositha und Leonhard Brenner betrug die Verweildauer lediglich zwei Jahre. Nach aufwendigen Sanierungsarbeiten wollen sie sich jetzt von dem etwas anderen Haus trennen – für gut 8 Millionen Euro. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme