Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
115

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach

Sonderregeln für Schulen ab Montag

Von Redaktion

Ab Montag soll der Regelbetrieb in Schulen und Kitas zurückkommen. Bei uns gibt es aber ein paar Sonderregeln. Alle aktuellen Infos rund um Corona im Landkreis Miesbach lest ihr in unserem Newsticker.

Quelle: Landratsamt Miesbach

Update – 14.03.2020 – 18.00 Uhr

Hier geht’s zu unserem aktuellen Newsticker.

Update – 12.03.2021 – 15.02 Uhr

Ab Montag öffnen Schulen und Kitas wieder für den Regelbetrieb. Da der Landkreis aber aktuell über der Inzidenz von 50 liegt, gelten hier einige Regeln. Alles dazu lest ihr hier. Die Inzidenz stagniert derweil weiter und liegt aktuell bei 65.

Update – 12.03.2021 – 07.32 Uhr – Entsorgung von Schnelltests

Allzu kompliziert gestaltet sich die Entsorgung der benutzten Covid Tests inzwischen nicht mehr. Bisher mussten aus der Diagnostik mit COVID-19 Patienten anfallendes, feuchtes Material als Sondermüll unter der Abfallschlüsselnummer 180103* entsorgt werden. Da diese Art der Entsorgung durch die Mengen der anfallenden Testungen zunehmend schwieriger wurde, hat das Robert Koch-Institut und das Umweltbundesamt jetzt eine pragmatische Lösung auf den Weg gebracht, heißt es seitens des Landratsamtes in Miesbach

Demnach dürfen die Tests nun in einem reißfesten, feuchtigkeitsbeständigen und dichten Behältnis – zum Beispiel einer Plastik- oder Mülltüte – im Hausmüll entsorgt werden. Verantwortlich dafür ist die Kategorisierung in den Abfallschlüssel 180104, der auch bei den meisten Arztpraxen Anwendung findet. Hierzu gehören Abfälle, an deren Sammlung und Entsorgung aus infektions präventiver Sicht keine besonderen Anforderungen gestellt werden.

Die Abfälle dieses Abfallschlüssels werden als Siedlungsabfälle in zugelassenen Abfallverbrennungsanlagen beseitigt. Die Entsorgung nach dem Abfallschlüssel 180108 legitimieren RKI und UBA mit der kleinen Probenmenge, die für die Durchführung dieses Tests benötigt wird und der damit verbundenen geringen Virenlast. Ob ein Test positiv oder negativ ausfällt, spiele für die Entsorgung keine Rolle.

Update – 11.03.2021 – 16.04 Uhr

Heute gibt es vom Landratsamt nur die aktuellen Zahlen. Die Inzidenz stagniert und liegt weiterhin bei 66. Die Zahl der aktiven Fälle bei 144. Weitere Infos findet ihr auch hier.

————————————————————————
Nichts mehr verpassen!
Abonniert uns auf Instagram und wir informieren euch über alle wichtigen Themen und Entwicklungen im Tegernseer Tal und der Region: instagram.com/tegernseerstimme/

————————————————————————

Update – 10.03.2021 – 18.01 Uhr

Die Unzufriedenheit in der Bevölkerung wächst. Immer mehr Bürger beschweren sich beim Impfzentrum in Hausham. Dafür hat man dort nun kein Verständnis mehr. Mehr dazu lest ihr hier.

Update – 09.03.2021 – 18.26 Uhr

Aus dem neuesten Corona-Update des Landratsamts geht hervor, dass die Teststrategie erweitert wird. Aktuell wartet das Landratsamt jedoch noch auf Informationen zur Umsetzung. Was nun auf uns zukommt, lest ihr hier.

Update – 08.03.2021 – 16.32 Uhr

Hier findet ihr nochmal die genauen Regeln für den Landkreis Miesbach, die ab heute in Kraft treten.

Update – 08.03.2021 – 07.50 Uhr

Heute öffnen im Landkreis Miesbach auch die Buchhandlungen wieder ihre Türen. Der 5-Stufen-Plan sieht allerdings vor, dass der restliche Einzelhandel nur öffnen darf, wenn die Inzidenz unter 50 liegt. Das ist bei uns aktuell nicht der Fall ( Stand RKI 08.03.2021: 58). Das heißt ab heute darf man im Einzelhandel zwar einkaufen – aber nur mit vorheriger Terminvereinbarung. Außerdem dürfen Museen, Zoos und Gärten – ebenfalls mit vorheriger Buchung – wieder öffnen. Sport darf ab heute draußen mit maximal fünf Personen aus zwei Haushalten gemacht werden.

Der 5-Stufen-Plan der Regierung

Im Nachbarlandkreis Bad Tölz liegt die Inzidenz deutlich niedriger bei nur noch 35. Hier wird der Einzelhandel unter Auflagen öffnen dürfen. Rosenheim und München liegen mit zu hohen Inzidenzen über 50, Rosenheim sogar über 100

Update – 05.03.2021 – 16.42 Uhr

Kommende Woche erhält das Impfzentrum voraussichtlich 550 Dosen AstraZeneca, 1.098 Dosen BioNTech und 100 Dosen Moderna. Vom AstraZeneca-Impfstoff wäre eigentlich deutlich mehr zugesagt worden. Ob kurzfristig doch mehr Dosen geliefert werden, sei noch unklar. Außerdem hält das Landratsamt aktuell folgende Zahlen fest: 20.323 Personen haben sich auf www.impfzentren.bayern für eine Impfung registriert. Mindestens einmal geimpft wurden 7.967 Personen (60 % davon weiblich). 3.302 der Geimpften sind über 80 Jahre.

Alle Infos zu den priorisierten Gruppen findet ihr hier.

Update – 04.03.2021 – 16.06 Uhr

Die Inzidenz im Landkreis Miesbach steigt erneut an auf 68. Alle weiteren Zahlen findet ihr hier.

Update – 04.03.2021 – 10.48 Uhr

Gestern wurde von den Ministern der Bundesländer gemeinsam mit Kanzlerin Angela Merkel das weitere Vorgehen in Sachen Corona besprochen. Entstanden ist ein hochkomplexer Stufenplan. Hier findet ihr die neusten Infos rund um Öffnungen und Regeln.

Der 5-Stufen-Plan der Regierung

Update – 03.03.2021 – 16.22 Uhr

Die Inzidenz liegt im Landkreis weiterhin fast unverändert bei 58. Dafür gibt es einige Neuinfektionen zu verzeichnen. Die genauen Zahlen für heute findet ihr hier.

Update – 02.03.2021 – 16.58 Uhr

Der Landkreis Miesbach ist im bundesweiten Vergleich schon weit vorne mit seinen Impfungen. 7.483 geimpfte Bürgerinnen und Bürger im Landkreis (4508 Frauen, 2966 Männer und 9 Divers) – das sind rund 7,48% der Landkreisbevölkerung.

Aktuell bemängeln aber viele lange Schlangen vor dem Haushamer Impfzentrum. Woran liegt das? Dazu lest ihr alles in unserem Corona-Update.

Vor dem Impfzentrum in Hausham bilden sich vor allem abends lange Schlangen

Update – 01.03.2021 – 17.18 Uhr – Infektionszahlen steigen

Heute haben Friseure und Blumenläden im Landkreis wieder geöffnet. Derweil steigen die Infektionszahlen seit einigen Tagen bereits wieder an. Woher kommen die stark steigenden Zahlen? Alles dazu lest ihr im aktuellen Corona-Update.

————————————————————————
Nichts mehr verpassen!
Auf Facebook informieren wir euch über alle wichtigen Themen und Entwicklungen im Tegernseer Tal und der Region: facebook.com/tegernseerstimme.de

————————————————————————

 

      • Den Newsticker vom 06.01. bis 20.01.2021 finden Sie hier.
      • Den Newsticker vom 07.12. bis 04.01.2021 finden Sie hier.
      • Den Newsticker vom 13.11. bis 04.12.2020 finden Sie hier.
      • Den Newsticker vom 05.11. bis 13.11.2020 finden Sie hier.
      • Den Newsticker vom 28.10. bis 05.11.2020 finden Sie hier.
      • Den Newsticker vom 21.10. bis 28.10.2020 finden Sie hier.
      • Den Newsticker vom 21.01. bis 01.03.2021 finden Sie hier.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme