Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Zum 70. Geburtstag des Gmunder Bildhauers

Mit allen Wassern gewaschen – Die Kunstwerke des Quirin Roth

Am 8. Januar 1943 – während des Zweiten Weltkrieges – wurde Quirin Roth in München geboren. Aufgewachsen ist er dann zwar in Schliersee. Doch mittlerweile betreibt er seit gut 35 Jahren seine Werkstatt in Gmund. Nicht müde werdend, in den gleichen Räumlichkeiten wie Ende der 70-er. Nur ein wenig voller sei es dort mittlerweile geworden. Weiterlesen…

Rottacher Tierheim benötigt Spenden für weiteren Ausbau

Zweibeiner für Vierbeiner – kostspielige Lösung für das Tierheim

Zweite Ergänzung vom 10. Juli / 14:37 Uhr “Der Tierschutzverein Tegernseer Tal ist auf einem guten Weg.” Was als allgemeine Zustandsbeschreibung der Vorsitzenden Inge Lampl für den gesamten Verein gedacht war, gilt vor allem für das Tierheim in Rotach-Egern und die aktuelle Situation um den Grundstückstausch. So sind die Verhandlungen über das Grundstück auf Kreuther Weiterlesen…


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben

Wenn der Alm-Sommer beginnt

Harte Arbeit und viel Glück

Ergänzung vom 4. Mai / 9:15 Uhr Im letzten Jahr haben wir über Anna Mühlbauer berichtet, die als Sennerin auf der Kreuther Bayralm gearbeitet hat. Anna berichtete von harter Arbeit, von teilweise zu vielen Besuchern und von einer großen Portion Glück, die sie auf der Alm erlebt hat. Weiterlesen…

"Mia kaufn dahoam" - Shoppen im Tal

Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal

40 Jahre – Fluch oder Segen?

Die Schutzgemeinschaft Tegernseer Tal (SGT) gibt es seit 40 Jahren. Am 10. Januar 1972 mit dem Ziel gegründet, die Kulturlandschaft rund um den Tegernsee zu schützen, ist der Verein heute nicht unumstritten. Manchen gilt die SGT gar als ständiger Verhinderer und rückwärts gerichtet. Ein Verein wohlhabender Menschen, die am liebsten überhaupt keine Veränderung im Tal Weiterlesen…

Leben mit dem Wasser – Was der Dürnbacher Moosbach für die Bauern bedeutet

Im vergangenen Dezember haben wir mit einer kurzen Reportage gezeigt, was eigentlich eine “abstrakte Hochwasser-Diskussion” für die Bauern vor Ort bedeutet. Wie lebt es sich mit den Entscheidungen der unterschiedlichen Behörden, die im Endeffekt über die Zukunft der Familien mitbestimmen? Weiterlesen…

Aktuelles aus Holzkirchen

Große Silvester-Party mitten in HolzkirchenDie Burschen geben wieder Gas - Die Silvesternacht, mit ihrer Verheißung des Neuanfangs, kann man ganz unterschiedlich verbringen. Wie und wo feierst du? Wir haben da Weiterlesen...
Ein Portrait über den Wetterfrosch Hans WildermuthWetter ist seine Leidenschaft - Mit Leidenschaft interessiert sich Hans Wildermuth für das Wetter. Doch der Schaftlacher ist kein Amateur - er weiß wovon er Weiterlesen...
PKW kommt von Straße ab 23-Jährige überschlägt sich - Gestern Abend kam es bei Otterfing zu einem schweren Unfall. Dabei kam eine 23-Jährige von der Straße ab und überschlug Weiterlesen...
Mehr Artikel aus Holzkirchen

Die Kreuther Theaterfamilie Leo – Schauspielen aus Spaß

Die Aufführungen der Theatergruppe Valley müssen heuer ohne Veronika Leo über die Bühne gehen. Ein bisschen wehmütig hat sich die 30-Jährige Kreutherin entschlossen, dieses Jahr auf Proben und Aufführungen zu verzichten. Im Januar erwartet Sie ihr zweites Kind. „Natürlich wär’ ich gern mit dabei g’wesn, aber des wär’ jetz’ einfach zu anstrengend“, erzählt Veronika – Weiterlesen…

Verliehen und verkauft – Wie es ist, unter wechselnden Investoren zu arbeiten

„Bin gleich da. Nur noch ein kurzes Telefongespräch“, ruft Vesna Cumurdzic aus ihrem Büro im Foyer des Hotel Margarethenhof. Nur wenige Minuten hat sie Zeit für ein Gespräch. Momentan hat sie fast keine Gelegenheit zum Durchatmen. Kräftezehrend ist der jetzige Zustand offenbar für alle Beteiligten. Das Ringen rund um den Steinberg hat begonnen. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme