Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung

Temperatur Tegernsee 18, 3°C

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Die schönsten Bilder der TS-Leser

Ruhige Platzerl am Tegernsee? Mangelware!

Der Schnee glitzerte unter strahlend blauem Himmel. Das Tal präsentierte sich am Montag von seiner schönsten Seite. Der Andrang auf die heimischen Berge war entsprechen groß. Auch unsere Leser kosteten das perfekte Wetter aus und haben uns ihre schönsten Fotos zugeschickt.  Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Buschfeuer vernichten eine halbe Milliarde Tiere

Meine Erlebnisse mit Australiens Koalas

Seit Monaten toben die Feuer in Australien – mit Folgen auch für die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Vögel stürzen von der Hitze erschöpft zu Boden. Koalas verbrennen auf den Bäumen, Kängurus in den Drahtzäunen. Doch als Reisender erlebte der Autor dieses Beitrags noch intakte Habitate. Ein Rückblick. Weiterlesen…

Neue Gemeindewohnungen im Ellmösl

Bezahlbarer Wohnraum in Rottach-Egern

Kurz vor der Kommunalwahl löst der Gemeinderat noch sein Wahlversprechen des letzten Urnengangs vor sechs Jahren ein. Damals hatten alle Parteien in Rottach-Egern zugesagt, mehr sozialen Wohnraum zu schaffen. Nun hatte der Ortsplanungsausschuss das letzte Wort. Weiterlesen…

„Rundumadum“ und sowieso

Wiesseer Einheimischen-Projekt scheitert

Im Juli genehmigte der Bauausschuss an der Sonnenbichl-Auffahrt ein Einfamilienhaus. Da sich aber nur Betuchte dafür interessierten, bekam man im Rathaus kalte Füße, da es sich um Gemeindegrund handelt. Diesen sollten nun Einheimische erwerben können. Doch auch diese Idee stieß auf Bedenken. Weiterlesen…


Kauf dahoam

Ortsplanungsausschuss hadert mit der Architektur

„Optische Herausforderung“ in Rottach-Egern

Es ist eines der letzten unbebauten Grundstücke in der Wolfsgrubstraße. Doch das soll sich nach dem Willen des Bauherrn ändern. Geplant hat er zwei 2-Familienhäuser mit Tiefgarage. Doch der auswärtige Architekt konnte wohl nicht die geltende Ortsplanungssatzung. Weiterlesen…

Hochbetrieb im Spitzing-Skigebiet

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Wer dieses Sprichwort beherzigte, fand an der Sutten heute noch einen Parkplatz. Wer aber zu spät kam, den bestrafte zwar nicht das Leben, doch er musste mit dem Zubringerbus vorliebnehmen. Zu ideal war die Wettervorhersage, die Hunderte auf die Pisten lockte. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme