Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Ein Kommentar in der Corona-Krise

Die, die uns helfen

Hier könnte ich über Depperte schreiben. Engstirnige, Egoisten und Hater. Über Studenten der Generation Goldstaub, die mir, von der Aueralm kommend, erklären: „Irgendwann muss jeder sterben.“ Über Rentner-Gratler, die im Supermarkt nicht anstehen wollen – lassen wir das. Krisen bringen die größten Pfosten hervor, aber eben auch das Andere: Schauen wir mal auf das Gute. Weiterlesen…

Ein Kommentar zum Ergebnis der Landratswahl

Endlich regiert wieder der Adel

Das war deutlich. Nicht oft wird ein Landrat nach der ersten Amtsperiode abgewählt. Wolfgang Rzehak hat es geschafft. Sein Kontrahent Olaf von Löwis hat die Wahl überlegen gewonnen. Mit 65 Jahren kommt der Bürgermeister von Holzkirchen im Altweibersommer seines Lebens auf den Sitz des Landrats. Ist er nur ein Platzhalter? Weiterlesen…

Robert Kühn neuer Bürgermeister von Bad Wiessee

Bitte einen Neuanfang!

Jetzt ist es schon wieder passiert. Zum dritten Mal scheitert die Familie Sareiter in Bad Wiessee. Klingt wie ein Fluch. Aber so ist es nun mal mit der Demokratie. Und ein Außenseiter wie Robert Kühn gewinnt. Ein Kommentar. Weiterlesen…

Ein Kommentar zum Umgang mit der Corona-Krise

Wir können stolz auf unsere Leute sein

Erste Woche Ausgangsbeschränkung: Menschen bangen um ihre Arbeit, andere fürchten die Erkrankung. Und was machen wir? Wir müssen uns mit Menschen herumschlagen, die die einfachsten Regeln des Zusammenlebens nicht verstehen. Weiterlesen…


Kauf dahoam

Ob Schratzn, Steckäplattler oder Schadmünchner - ein Appell

BLEIBT’S DAHOAM

Blauer Himmel, wenige Wolken. 17 bis 20 Grad am Tegernsee. Bei Euch in München ist das die meteorologische Aufforderung, zu uns zu kommen. Aber macht das bitte nicht. Bleibt daheim! Ein Appell der (meisten) Talbewohner an alle, die kommen wollen und alle, die noch nichts verstanden haben. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme