Tegernseerstimme
Newsletter Tegernseer Stimme Anmeldung

Temperatur Tegernsee 20, 8°C

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Radkonzept für Bad Wiessee vorgestellt

“Es wird Ärger geben!”

Bad Wiessee will radlfreundlich werden. Dazu hätten sie gern ein Siegel. Denn mit Abzeichen lockt man mehr Touristen an die Westbank. Gestern tagte der Ausschuss Mobilität, ein Experte stellte einen Plan vor. Anschließend durfte diskutiert werden – sowohl Gemeinderäten als auch Zuhörern war das erlaubt. Und das lief erstaunlich gut. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Hund zieht ein: Tipps für einen gelungenen Einstand

Malerische Seen mit Alpenpanorama, idyllische Waldwanderwege, spektakuläre Aussichtspunkte – der Tegernsee ist Oberbayerns grüne Wohlfühloase – nicht aber nur für den Mensch. Auch sein bester Freund, der Hund, fühlt sich in der einladenden Naturkulisse tierisch wohl. Kein Wunder, dass die Zahl der Vierbeiner in der Urlaubsregion kräftig steigt. Doch was muss ich als frisch gebackener Hundebesitzer Weiterlesen…

Tennis – ein idealer Sport für Ältere

Jeder weiß, dass Sporttreiben gesund ist. Gerade ältere Menschen profitieren von körperlicher Betätigung. Sie können auf diese Weise Herz und Kreislauf stärken und bis ins hohe Alter ihre Beweglichkeit erhalten. Soweit die Theorie. In der Praxis wird das Wissen um die Vorteile des Sports leider allzu selten in die Tat umgesetzt. Das wird oft auf Weiterlesen…

Auffahrunfall in Weyarn

Gmunderin übersieht 28-jährigen Miesbacher

Ein 28-jähriger Miesbacher war gestern Mittag in Weyarn unterwegs. Vor einer Ampel musste er anhalten. Eine Gmunderin bemerkte das zu spät. Weiterlesen…


Kauf dahoam

Müllproblem in der Klosterwachtstraße wird nicht besser

Der Müll, die Stadt und der Hagn

Er läuft regelmäßig über. Drum herum liegt überall Dreck – Amazon-Verpackungen, große Kartonagen, sogar Kinderspielzeug. Die Stadt Tegernsee sucht noch immer nach einer Lösung für den Müllcontainer an der Klosterwachtstraße. Dabei stammt 70 Prozent des Mülls nicht mal von Tegernseern. Nun soll der Container eingesperrt werden. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme