Alle Artikel und Infos zu den Waldfesten
Jetzt entdecken
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Bad Wiessee: Flächennutzungsplan im Gemeinderat – jetzt auch in öffentlicher Sitzung

Vierte Ergänzung vom 07. Dezember / 11:14 Uhr Nun ist es also soweit. Der fertige Flächennutzungsplan wird am Donnerstag um 19 Uhr der Wiesseer Öffentlichkeit vorgestellt. Die Auswirkungen des neuen Nutzungsplans für die zukünftige Bebauung von Bad Wiessee sind noch nicht abzuschätzen. Für den einzelnen kann das, je nach Lages des eigenen Grundstücks, sehr negativ Weiterlesen…

Diesellok rammt Auto kurz vor dem Bahnhof Tegernsee – zur Übung!

Hier eine Pressemitteilung der Bayerischen Oberlandbahn, angereichert mit einigen interessanten Bildern: Am letzten Samstagvormittag haben die Bayerische Oberlandbahn (BOB) und die Feuerwehren Tegernsee und Gmund einen Unfall simuliert, um einen Rettungseinsatz zu proben. Dazu stellte die Feuerwehr auf einem Bahnübergang beim Bahnhof Tegernsee zwei Pkws ab. Inszeniert wurde, dass diese den Bahnübergang aufgrund der winterlichen Weiterlesen…

Nächste Gemeinderatssitzung in Gmund – Hochwasserschutz und Realschule

Am morgigen Dienstag, 07. Dezember findet ab 19 Uhr die nächste Gemeinderatssitzung im Gmunder Rathaus statt. Dabei sind die beiden Hauptthemen wieder mal der Hochwasserschutz in Moosrain (Link zum sehr ausführlichen Artikel darüber) sowie die Realschule Gmund am Tegernsee, bei der die Gemeinde gewisse Sonderwünsche diskutieren und entscheiden möchte. Hier die komplette Original-Einladung zur Gemeinderatssitzung: Weiterlesen…

Großeinsatz in Bad Wiessee – Falschalarm durch defekten Brandmelder

Fehl- oder Falschalarm ist für die Feuerwehren am Tegernsee ein bekanntes und allzu häufiges Ärgernis. Regelmäßig werden diese dabei von defekten Brandmeldern ausgelöst, führen aber trotzdem zu umfangreichen Einsätzen. So wie beispielsweise heute Mittag in Abwinkl. Am Ende waren dort die Feuerwehren aus Rottach-Egern, Bad Wiessee und Tegernsee sowie zwei Rettungswägen, ein Notarzt und ein Weiterlesen…

“Die Meldemoral der Vermieter am Tegernsee lässt teilweise zu wünschen übrig”

Auf den ersten Blick ist die Gleichung sehr simpel: Stimmt die Moral nicht, erhöht man die Kontrollen. Mehr Kontrollen = höhere Moral = höhere Einnahmen aus dem Kurbeitrag. So zumindest in Rottach-Egern und zukünftig wohl auch in den anderen Tal-Gemeinden, in denen extra eine Firma mit der Kontrolle und ausführlichen Überprüfung der Meldescheine beauftragt wird. Weiterlesen…

Aktuelles Einheimischenprogramm in Kreuth: 17 Bewerber für ein Grundstück

Auf der letzten Kreuther Gemeinderatssitzung wurde auch das Einheimischenprogramm neu aufgelegt bzw. angepasst. In den Kriterien waren noch DM-Beträge aufgeführt und die Deutsche Staatsbürgerschaft als Grundvoraussetzung angegeben. Dies wurde nun geändert, so dass sich auch EU-Bürger bewerben dürfen. Laut Bürgermeister Josef Bierschneider eine Vorsichtsmaßnahme, damit man von der EU-Gesetzgebung her nicht angreifbar ist. Ansonsten wurden Weiterlesen…

Nächste Stadtratssitzung in Tegernsee: Masterplan voraus!

Masterpläne sind gerade groß in Mode. Den Eindruck könnte man zumindest in Tegernsee bekommen. Da wünscht sich der Bauausschuss einen Masterplan für die Gestaltung des Westerhofs, damit dieser nicht mehr wie ein überdimensionaler “Riegel” über der Stadt thront. Und der Verwaltungsausschuss debatiert über den Masterplan “Tourismus für die Alpenregion Tegernsee Schliersee”, bei dem die Stadt Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme